Kleine Racer ganz groß - die MotoGP-Fahrer von morgen

Wann? 19.10.2011 16:30 Uhr bis 19.10.2011 20:00 Uhr

Wo? Schleizer Dreieck, Am Stadtweg 17, 07907 Schleiz DE
Spannende Verfolgungsjagd
Schleiz: Schleizer Dreieck | Fotos: Stewe
Text: Patrick Bauer

So mancher Spaziergänger oder Autofahrer stoppt verwundert, um sich das
ungewöhnliche Treiben am Schleizer Dreieck anzuschauen. Jeden Mittwoch ab 16.30 Uhr trainieren hier am neuen Start/Ziel Bereich die MotoGP-Fahrer von morgen auf dem Fahrerlagerparkplatz mit ihren kleinen Rennmaschinen.

In Schräglage, die manchen großen Motorradfahrer grün vor Neid werden lässt, bügeln die Kinder über die Strecke und zeigen hinterher lachend ihre abgeschliffenen Knieschleifer.

Kinder ab fünf Jahren können hier die ersten Fahrversuche auf einem echten Motorrad unternehmen, gefahren wird mit sogenannten Pocketbikes. Die kleinen Motorräder haben einen Motor mit 40 - 50 ccm und ca. 5 PS und sind der Einstieg in die Welt des Motorsports. Viele bekannte und erfolgreiche Rennfahrer wie Valentino Rossi, Marco Melandri oder auch Marco Simoncelli haben so ihre Karriere begonnen.

Auch in Deutschland gibt es eine Meisterschaft für Kinder zwischen sechs und zehn Jahren. Unter der Schirmherrschaft des DMSB werden vier bis sechs Rennveranstaltungen ausgetragen.

Die Motorräder müssen bestimmte technische Bedingungen erfüllen und aus einer europäischen Serienproduktion stammen. Sogenannte „Chinakracher“ sind in der Deutschen Meisterschaft nicht erlaubt.

Ausgestattet mit Helm, Motorradkombi, Handschuhen und Rückenprotektor trainieren die Kids vom Beinlich Racing Team zusammen, dabei können sie auch schon super Erfolge präsentieren. Joshua Bauer und Troy Bude, beide acht Jahre alt, fahren Motorrad seit dem sie vier Jahre alt sind und belegen momentan die Plätze 3 und 6 in der Deutschen Meisterschaft. Und auch der „Nachwuchs“ im Team Lucas Lange (5), Micky Winkler (9) und Jeremy Bauer (5) starten schon in einer regionalen Meisterschaft in Sachsen. Auch dort konnten sie schon einige Podestplätze erreichen.

Unter der Anleitung von Knut Beinlich (ehemaliger Rennfahrer mit 20-jähriger Rennerfahrung in der IDM und im YamahaCup) üben die Kids ganz spielerisch den Umgang mit den Motorrädern. Starts, Überholmanöver und kleine Rennen werden geprobt und für die ersten Fahrversuche gibt es eine extra Einführung vom Teamchef. Der Spaß am Fahren steht im Vordergrund und ohne Druck kann man probieren, ob hier vielleicht das Talent eines kommenden Weltmeisters schlummert.

Anmeldungen zum Probetraining sind unter 01795492639 möglich.

Websiten zum Thema:
www.dmsb.de
www.beinlich-racing.de

Das Training macht derzeit Sommerpause und wird am 10. August fortgesetzt.
1
1
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
10 Kommentare
2.146
Regina Pfeiler (aus Gera) aus Gera | 20.07.2011 | 23:15  
13.091
Eberhard :Dürselen aus Weimar | 21.07.2011 | 20:00  
16.680
Steffen Weiß aus Gera | 21.07.2011 | 21:01  
2.146
Regina Pfeiler (aus Gera) aus Gera | 22.07.2011 | 15:50  
11
Danny Lange aus Gera | 22.07.2011 | 16:53  
16.680
Steffen Weiß aus Gera | 22.07.2011 | 17:43  
199
Bernd Schachtschabel aus Gera | 02.08.2011 | 11:52  
16.680
Steffen Weiß aus Gera | 02.08.2011 | 12:08  
199
Bernd Schachtschabel aus Gera | 02.08.2011 | 12:23  
16.680
Steffen Weiß aus Gera | 02.08.2011 | 12:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige