Mädchen-Fußball: Ball-erinas in Töppen (neuer Termin)

Wann? 25.06.2015 14:00 Uhr

Wo? Stadion der Freundschaft, Gera DE
Der 5. Geraer Tag des Mädchenfußballs findet nun am 25. Juni ab 14 Uhr und ... (!) ... im "Stadion der Freundschaft" statt.
 
Saarbachtaler Fußballnachwuchs (2014) in den grünen Trikots der Grundschule
Gera: Stadion der Freundschaft | +++ Aktualisierung: Der 5. Geraer Tag des Mädchenfußballs findet nun am 25. Juni ab 14 Uhr und ... (!) ... im "Stadion der Freundschaft" statt. / Er wurde ja aus Witterungsgründen verlegt / einzelne Anmeldungen sind noch am Turniertag möglich / Staatliches Schulamt Ostthüringen und der Frauenfußballclub F.F.C. Gera sind organisatorische Partner für die Ausrichtung / Nachmelder bitte etwas früher da sein... / Vereinsdünkel nicht am Platze / Vor allem Schulteams gefragt / Infos über Besonderheiten des Mädchenfußballs (s. Gastspielrecht) in Thüringer Fußballvereinen / jüngste Infos auf der Internetseite (www.tdm2015.ffc-gera.de /

Petrus ist eben kein Mädchen... Darum soll der inzwischen auch schon 5. Geraer Mädchenfußball-Tag nun am 25. Juni bei möglichst trockenem Wetter über den Kunstrasenplatz von Heinrichsgrün laufen. Für diesen Nachmittag laden das Staatliche Schulamt Ostthüringen und sein Partnerverein F.F.C. Gera wieder zu einem Treffen junger bzw. eventuell künftiger Kickerinnen ein:

Anmelden können sich dazu Schul- und Freizeit-Mannschaften aus Gera und Umgebung in den Altersklassen u9, u11 oder u14. Möglichst in der Stärke von bis fünf Mädels. Das heißt: Laut Ausschreibung spielen je 4 Aktive pro Partie 10 Minuten auf den Kleinfeldern. Dazu käme eine mögliche Auswechslerin. Das macht nominell 4+1.

Die drei Mädchen-Turniere sollen ab 14 Uhr parallel ausgetragen werden. Etwa zur Feierabendzeit der Eltern (17 Uhr) wird es die Medaillen für die Erstplatzierten und Teilnahmeurkunden für alle Mini-Fußballerinas geben. Also denn: Mädel kann ja dafür 'mal die Ballerinas gegen Sportschuhe oder sogar Töppen (ohne Stollen!) tauschen...
Wer bisher noch keine Mitspieler, aber Lust auf’s Ausprobieren hat, kann trotzdem zum Turnierplatz kommen und würde dann einer gemischten Auswahl zugeordnet. Das sagten die Organisatoren mit Blick auf die Erfahrungen aus den letzten Jahren zu. Es könnte doch vielleicht noch ein Talent wie Bianca Schmidt dabei sein... Jedenfalls seit deren internationaler Karriere hat auch hier der Mädchenfußball an Popularität gewonnen.

Des größeren Spaßes wegen favorisieren die Ausrichter fantasievolle Teamnamen. Die Stammspielerinnen wissen das sicher. So haben sich in den letzten Jahren einige Talenten empfohlen, die seither Vereinen angehören, dort sogar als Kapitän auflaufen oder mit einer Mädchen-Auswahl des Frauenfußballclubs F.F.C. Gera in einer Liga und bei Meisterschaften antreten.
Vereinsgrenzen gibt es beim Mädchenfußball-Tag nicht; dafür eben Chancen für alle zum Ausprobieren. Dazu wird auf dem vierten Feld u.a. eine Anlage aufgebaut, mit der sich die Ballgeschwindigkeit bei Torschüsssen messen lässt. Unter der Anleitung älterer F.F.C.-Mädels soll es einen Übungsparcours geben, mit dem man sich auf das Fußballabzeichen des DFB vorbereiten kann.

Anmeldungen für den 5. Geraer Tag des Mädchenfußballs waren - mit Blick auf den eigentlich vorgesehenen früheren Termin (am 28.4.) vor allem nach den Osterferien gefragt. Dazu wurden neben der offiziellen Ausschreibung auch noch Flyer zur Erinnerung verteilt. Wer sich jetzt noch entscheidet, hat neue Gelegenheit zur Nachmeldung. Bisher nominierte Teams sollten besser ihr Interesse nochmals bei den Organisatoren bestätigen.

Kontaktpartner ist Schulsportkoordinator Thomas Schmohl. (Staatliches Schulamt Ostthüringen, Hermann-Drechsler-Str.1, 07548 Gera / Fax: 0365 54854-666 oder per Email: Thomas.Schmohl@schulamt.thueringen.de).
Außerdem gibt es eine neue Internetseite (www.tdm2015.ffc-gera.de).

Übrigens: Das Werben um Mitspielerinnen unter den Mädels wird schon am 6. Juni fortgesetzt. Das ist der Eröffnungstag der FIFA-Weltmeisterschaft für Frauen in Kanada. Daher soll es beim F.F.C. Gera zum 2. Geraer „Girl’s Soccer-Day“ eine "Mädchen-Mini-WM" geben...

Hintergrund:
u9 = Jahrgang 2006 und jünger
u11 = Jahrgang 2004 und jünger
u14 = Jahrgang 2001 und jünger

Vorjahressieger: (2014)
u9 = Saarbachtalschule GS
u11 = Zwötzener Schule GS
u14 = Mixed-Mannschaft
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige