Rollhockey: Geras Lady-Cracks rüsten für ihr Heimturnier

Wann? 13.05.2012 10:00 Uhr bis 13.05.2012 16:00 Uhr

Wo? Rollhockeystadion, Neue Straße, 07545 Gera DE
Geras U15-Nationalspielerin Anna Behrendt erhielt in dieser Saison 2011/2012 schon mehrfach Einsatzchancen im Bundesliga-Team der SG VfL Hüls/RSC Gera.
Gera: Rollhockeystadion | Damen des RSC Gera spielen am 13. Mai gegen Darmstadt (10 Uhr) und Recklinghausen (13 Uhr) / Einziger Heimspieltag der Damen-Bundesliga in Gera /

Sonntag, der 13. soll zu einem glücklichen Spieltag für Geras Rollhockey-Damen werden. Um 10 Uhr beginnt das diesjährige Bundesliga-Heimturnier auf der Bahn neben der Panndorfhalle.
Ausgetragen werden insgesamt fünf Spiele. Die seit dem Winter 2011 kombinierte Spielgemeinschaft des RSC Gera mit dem VfL Hüls ist dazu Gastgeber für RSC Darmstadt, HSV Krefeld, Rspvgg Herten II und Spitzenreiter RHC Recklinghausen. Die SG selbst hat dabei zwei Partien dieser Platzierungsrunde zu absolvieren.

Gleich zum Auftakt treten die Frauen der SG gegen RSC Darmstadt an. Sie rechnen sich dafür durchaus Siegchancen aus. In der Vorrunde spielten die Schützlinge von Torsten Scholz und Hans Bohmann auswärts mit wechselndem Erfolg gegen die jetzigen Gäste; allerdings da noch ohne die damals verletzte Torjägerin Natalie Sudin.
Gegen die derzeit in der Tabelle führenden Recklinghäuser Damen dürfte die Aufgabe ungleich schwerer werden. So muss man dann versuchen, die im Sturmlauf kaum aufzuhaltende Leonie Mackowiak (mit 31 Treffern derzeit Dritte der Torschützenliste) abzuwehren. Da könnte eine stimmungsvolle Kulisse Geraer Fans gut helfen. Jedenfalls hofft FRAU möglichst auf Überraschungen, zumal Natalie Sudin (bisher 13 Tore), so deutete es Vereinsmanager Stefan Zeiss in einer Vorschau an, sich inzwischen wieder ihrer Bestform nähert.

Die Geraerinnen werden zum Heimturnier am SG-Aufgebot mit Torfrau Swetlana Schabanow, Natalie Sudin, Olga Savelev, Kapitän Sabrina Adam und mit der U15-Nationalspielerin Anna Behrendt beteiligt sein. Komplettiert wird das Team an diesem Spieltag durch die Erstliga-erfahrene, ehemalige Paderborner Torhüterin Meike Queren sowie die Spielerinnen Christina Gehlen, Rika Bohmann und Carina Pawlaczyk vom SG-Partner VfL Hüls.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige