Sicherer Sieg in Stadtroda, am Samstag wird Martinroda zum Heimspiel erwartet

Rico Heuschkel war wieder nicht zu stoppen (Foto: Beate Pauli)
 
Die Fans mit einer kleinen Choreografie in Stadtroda (Foto: Beate Pauli)
Gera: Stadion am Steg | Der FSV Grün-Weiß Stadtroda war am Samstag der Gegner der BSG Wismut Gera und diese Aufgabe erledigten die Orange-Schwarzen souverän. Der Tabellenletzte konnte in kaum einer Phase mithalten und verlor dementsprechend mit 0:4. Das bedeutet auch, dass Stadtroda die Verbandsliga nicht halten wird. Nur theoretische Chancen bestehen für den Klassenerhalt. Wismut dagegen verkürzte den Abstand zum FC Union Mühlhausen und hat nur noch einen Punkt Rückstand zum Zweiten.
Die 204 Zuschauer, darunter gut und gerne 90 aus Gera, sahen eine gut aufgelegte Wismut und einen Rico Heuschkel, der mit seinen Toren 34, 35 und 36 seine Torausbeute weiterführte. Fallen da die 40 noch?
Andre Jahn mit seinem ersten Saisontor vervollständigte die Trefferfolge.
Der 2.Platz ist also noch in Reichweite, der 1.Platz ist aber seit Samstag vergeben. Der FC Eisenach ist Landesmeister und Aufsteiger in die Oberliga. Herzlichen Glückwunsch.
Diesen Samstag wird der Tabellen-7. FSV Martinroda im Stadion am Steg erwartet. 15 Uhr ist Spielbeginn und ein Sieg der Wismut nicht ausgeschlossen, dafür spricht auch die gute Heimbilanz von 10 Siegen, 2 Unentschieden und einer Niederlage.

Die Zweite unterlag gestern vor knapp 70 Zuschauern der SG SV Schmölln 1913 II mit 2:6 und bleibt weiter auf einen sportlichen Abstiegsplatz. Die Hoffnungen, die 4 Punkte auf den Weißbacher SV aufzuholen, sind doch eher gering. Das verdeutlichte das gestrige Spiel. Es begann gut, Steve Lippold erzielte das 1:0 und weitere gute Spielzüge ließen auf 3 Punkte hoffen, aber das 1:1 vor der Pause war die Initialzündung für Schmölln. In der 2.Halbzeit war die Zweite chancenlos. Marat Gasparjan erzielte durch einen Foulelfmeter noch das 2:6.
Am Sonntag geht es zum SV Einheit Altenburg, auf dem Postsportplatz an der Münsaer Straße ist ein Sieg Pflicht. 15 Uhr ist Spielbeginn beim Tabellen-10.

Die Nachwuchsecke beginnt mit den beiden letzten Punktspielen der Verbandsliga-Teams.
Die A-Junioren unterlagen dem JFC Gera mit 1:6, Torschütze war Rene Schubert. Der Blick auf die Tabelle ist ernüchternd. Letzter Platz mit 12 Punkten und diese wurden alle in der Hinrunde geholt, da stand man noch auf einen Nichtabstiegsplatz. 0 Punkte in der Rückrunde sagt alles über die A-Junioren. Wie es in der nächsten Saison weitergeht, wird sich in den nächsten Wochen zeigen.
Die B-Junioren unterlagen beim SC 1903 Weimar mit 0:6 und sind als Vorletzter ebenfalls sportlich abgestiegen.

Ein aktuelles Ergebnis vom heutigen Montag gibt es von den C-Junioren zu berichten. 8:2 gewannen die Jungs von Michael Scherzer bei der SG Post SV Gera.
Am Mittwoch steht das letzte Punktspiel der Saison an. Der Tabellen-6. SG Vfl Gera wird 17:30 Uhr am Steg erwartet. Mit einem Sieg können die Orange-Schwarzen die Jungs vom Fuchsberg noch überholen.

Die D-Junioren setzen ihre Punktspiele am Samstag fort. 10:30 Uhr wird der FSV Mohlsdorf II am Steg erwartet. Gegen den Tabellenvorletzten sollte ein Sieg möglich sein.

Die E-Junioren haben ihre Saison mit einer 1:4 Niederlage bei der SG FSV Ronneburg beendet. Noch ist das Team von Alexander Just mit 2 Punkten Vorsprung Vorletzter, der Letzte hat noch ein Heimspiel gegen den Tabellen-3. zu absolvieren. Der 8.Platz könnte also gehalten werden.

Die beiden F-Junioren haben am morgigen Dienstag ihre letzten Punktspiele. Die F1 erwarten 17 Uhr am Steg den Lusaner SC und die F2 muss zur gleichen Zeit nach Heinrichsgrün zum JFC Gera.

Die Bambinies bestritten ihr viertes Meisterschaftsturnier. Gastgeber war diesmal OTG Gera. Gegen den Gastgeber gab es ein 2:2, vom Lusaner SC trennte man sich 1:1, gegen die SG VfL Gera gab es ein 0:0 und der JFC Gera wurde überraschend mit 1:0 bezwungen. Letztendlich sprang der obligatorische 3.Platz heraus.

Zum Schluss noch eine Info, am 14.06. findet das diesjährige Vereinsfest statt. Neben dem Punktspiel der 1.Mannschaft wird ein Fanturnier ausgerichtet und für den Nachwuchs allerhand geboten. Mehr Infos demnächst.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige