Turniertanzen: Geraerin stibitzt Sachsen-Gold und Landesmeistertitel

Nancy strahlt wieder. Dieses Comeback hätte sie gar zu gern ihren Großeltern präsentiert... (Foto: privat)
 
Als thüringisch-sächsisches Paar gelang ihnen das Comeback: Nancy Reißig /Philipp Helmis vom TC Rot-Weiß Leipzig mit Vereinstrainer Boris Rohne, den das Geraer Publikum noch als Starter zur Profi-WM 2007 kennt. (Foto: privat)
Leipzig: Messe | Nancy Reißig & Philipp Helmis wurden Latein-Landesmeister der Hauptgruppe B / Thüringisch-Sächsische Sportallianz für den Neustart /

Eine Geraer Tänzerin weint in Nossen am Ende der Siegerehrung zur Sächsischen Latein-Landesmeisterschaft. Aus guten Gründen: Nancy Reißig, Zehntklässlerin am Goethe-Gymnasium der Elsterstadt, erlebte vor Jahresfrist die Trennung von ihrem Sportpartner. Nun aber kehrte sie mit dem Gewinn des Titels und der Goldmedaille in der Hauptgruppe B unerwartet erfolgreich in die Sportszene zurück; und das in einem Klassement unter acht Paaren vor den favorisierten Titelverteidigerinnen Edward & Victoria Rupp (Dresden).
Das neue, dem Publikum bis dahin noch unbekannte thüringisch-sächsische Paar entschied mit Samba, ChaCha und Rumba drei der fünf Tänze für sich. Außerdem gelang der inzwischen 16jährigen dieser Erfolg mit Philipp Helmis (17 J./ aus Köhra bei Leipzig) nicht etwa im Maßstab des derzeit eher schwächelnden Thüringischen Verbands, sondern nach ihrem Vereinswechsel unter härterer Konkurrenz im benachbarten Freistaat.
Wie auch tags darauf zu den Titelkämpfen der Jugend B Latein auf der Leipziger Messe. Da wurde es für Helmis /Reißig immerhin ein beachtlicher Bronze-Rang unter zehn Paaren. Das brachte ihnen zudem den Aufstieg zur Jugend A. Konnten da dann spontan fließende Freudentränen verwundern?

Zum Vergleich: Kurz zuvor starteten bei der offenen Thüringer Lateinmeisterschaft im zusammengelegten Turnier der Jugend B /Junioren II von Bad Blankenburg nur zwei TTSV-Paare neben Nürnbergern und Berlinern; das heißt: nochmals weniger als im Vorjahr zum Titelkampf in Gera-Untermhaus.

Zu Hause hatte man Nancy Reißig, die bereits fünffache Thüringenmeisterin war, angehalten, beim TSZ Gera zu bleiben. Aber ehrgeizige tanzsportliche Ambitionen und vereinsinterne Probleme führten zu ihrer nunmehrigen Entscheidung, unter allem Mehraufwand beim hierzulande recht gut bekannten TC Rot-Weiß Leipzig und mit namhaften Trainern wie Boris und Madeleine Rohne weiterzumachen.
Auch ihr Partner Philipp reist nun regelmäßig, um z.B. im Domizil des Fördervereins Tanzen Gera vom Fördertraining mit Laurens Mechelke oder Anastasia Mechelke-Kravtchenko zu profitieren. Er möchte ab März bei Fred Jörgens eine Ausbildung als Tanzlehrer beginnen. So scheint also für Kontinuität gesorgt zu sein, meinen auch die Eltern und Heimtrainer André Frank.

Man darf wohl schon ’mal nah am Wasser gebaut haben, wenn man als no-name-Pärchen von den Zuschauern so herzlich aufgenommen und angespornt wird, deutete Nancy Reißig rückblickend an: „Mir wurde bewusst, dass ich noch nie so sehr für etwas gekämpft habe, wie für diese Landesmeisterschaft.“ schrieb sie in ein Tagebuch.
Daneben liest man über bisherige Stationen noch: „Als ich 3 Jahre alt war, bin ich vor vielen Zuschauern beim Höhlerfest in Gera auf eine Bühne gelaufen und habe einfach so getanzt. Wie das halt bei kleinen Kindern normal ist, war es mir egal, was andere über mich denken...“ Ein älterer Mann gab ihr danach einen Fünfer und orakelte über eine Tanzlaufbahn. „Meine Eltern nahmen sich dies sehr zu Herzen und meldeten mich später bei der Tanzschule Schulze an. Zuerst habe ich in einem Kinderkreis getanzt. 2005 (mit 7 Jahren) begann ich im Verein (Tanzsportzentrum Gera /bei André Frank) mit meinem ersten Tanzpartner zu trainieren...“ Erfolge, Trennungen, Rückstufung, Wiederaufstieg - Der Weg zum Titel braucht eben Zeit.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige