Turniertanzen: Viel Sachsen-Power bei den 10-Tänze-Meisterschaften 2012 in Gera

Wann? 24.03.2012

Wo? Kulturhaus "Heinrichsbrücke", Heinrichstraße 49, 07548 Gera DE
Diese Pokale - je zwei pro Meisterpaar - stiftete der Förderverein Tanzen e.V. Gera für die Gewinner der Kombinationstitelkämpfe vom 24. März 2012 im Vereinsdomizil Kulturhaus Heinrichsbrücke.
 
Jacques Bernstein /Marlen Heilmann (Tanzsportzentrum Gera e.V. /hier im Standard-Outfit) vertraten Thüringen diesmal in der Jugend A und reihten sich in von der Dresdner Paaren dominierten Ergebnisliste als Vierte ein.
Gera: Kulturhaus "Heinrichsbrücke" | Jacques Bernstein /Marlen Heilmann erreichen Rang 4 der Jugend A /

Da hatte sich der Förderverein Tanzen e.V. Gera als Gastgeber wohl mehr erhofft von den Lokalmatadoren in Thüringens Turniersport: Am 24. März 2012 traten zur Gebietsmeisterschaft Ost in zwei der drei ausgetragenen Startklassen nur noch zwei heimische Sportpaare an; ein konkurrenzfähiges Geraer Jugendpaar und ein lernwilliges Altenburger Nachwuchspärchen bei den Junioren II B. Noch zwei krankheitsbedingte Ausfälle eingerechnet, bedeutet das im Vergleich zu dem Wettstreit an gleicher Stelle vor zwei Jahren ein spürbares Thüringer Nachlassen. Auch Berlins und der Sachsen-Anhalter Verband waren schwach vertreten. Dafür aber gab es um so mehr Sachsen-Power bei der Titelvergabe. Die Dresdner Paare entschieden alle Wettbewerbe der Kombination über zehn Tänze mit Doppel- und Dreifachsiegen für sich.

Die vorjährigen Zweitplatzierten der Junioren II B, Jacques Bernstein /Marlen Heilmann (Tanzsportzentrum Gera), trafen in der Jugend A ausschließlich auf Dresdner Konkurrenz. Darunter waren auch die Titelverteidiger Sergej Piskun /Sofiya Derr vom TC Saxonia Dresden und die in den Latein-Tänzen stärker eingeschätzten Danylo Yerokhin /Alina Schehimi vom TSZ Dresden. Wollte man die Ergebnisse der kürzlichen Deutschen Latein-Meisterschaft zur Grundlage nehmen, so war ein sehr spannender wie anspruchsvoller Wettkampf zu erwarten. Leider erwischten die Geraer dabei auf den Zetteln der Wertungsrichter im Standard-Finale gleich beim Auftakt mit langsamem Walzer und Tango einen eher nur durchwachsenen Start. Sie hatten folglich Mühe, sich tendenziell nach vorn zu tanzen. Die Platzziffern lagen bis zum Quickstep recht weit auseinander. Piskun /Derr dominierten deutlich nach der ersten Hälfte, und sie gaben ihre Führung zwischen Samba und Jive nicht mehr ab. Die Lokalmatadoren punkteten sich mit ihren lateinamerikanischen Auftritten weiter in Richtung Rang 4 und wurden dann sogar für sie selbst überraschend bei einem Platzziffern-Gleichstand in direkter Gegenrechnung vor Waldimir Piskun /Ingrid Disput noch Vierte im Endklassement der Kombination. Zugleich als Landesmeister ausgezeichnet qualifizierten sich Jacques und Marlen damit zu den nationalen Zehn-Tänze-Titelkämpfen.

Für die gerade erst 12- bzw. 13-ährigen Moritz Dittrich /Lara Weber vom 1. TSC TK Schwarz-Gold Altenburg war die Teilnahme an der Gebietsmeisterschaft Ost in der Kombination eher ein Schnupperwettkampf. In einem Feld mit zehn Paaren waren sie bei den Junioren II B den Sachsen, Berlinern und Sachsen-Anhaltern noch nicht gewachsen. Sie schieden nach den beiden Vorrunden (als Gesamt-Zehnte) aus. Daniel Rebrunov /Charlotte Lanz (TC Saxonia Dresden), die man auf dem Geraer Parkett schon bei anderen Turnieren erlebte, dominierten beinahe einstimmig diese Leistungsklasse sowohl in den Standard-, als auch in der Latein-Tänzen. Sie gewannen mit der idealen Wertungszahl 10 vor Arthur Niesen /Viktoria Bykova (TC Saxonia /26) und Leipzigs Tillman Handschuh /Antonia Winkler (30). In der Hauptgruppe S setzten sich Markus Ziebegk /Jenny Müller (TSC Excelsior Dresden) noch eindeutig vor Danylo Yerokhin /Alina Schehimi (TSZ Dresden) durch.

Den nächsten Wettkampf veranstaltet der Förderverein Tanzen zu seinem 8. Geraer Mai-Turnier am ersten Mai-Wochenende im Kulturhaus Heinrichsbrücke.

Die Ergebnisübersicht zur Gebietsmeisterschaft Ost über zehn Tänze:

Junioren II B
1. Daniel Rebrunov /Charlotte Lanz (TC Saxonia Dresden) 10 Punkte
2. Arthur Niesen /Viktoria Bykova (TC Saxonia Dresden) 26
3. Tillman Handschuh /Antonia Winkler (TC Rot-Weiß Leipzig) 30
... 10. Moritz Dittrich /Lara Weber (1.TSC TK Schwarz-Gold Altenburg)

Jugend A
1. Sergej Piskun /Sofiya Derr (TC Saxonia Dresden) 10
2. Danylo Yerokhin /Alina Schehimi (TSZ Dresden) 20
3. Florian Fürll /Marie Charlott Wurmisch (TSC Casino Dresden) 30
4. Jacques Bernstein /Marlen Heilmann (Tanzsportzentrum Gera) 46

Hauptgruppe S
1. Markus Ziebegk /Jenny Müller (TSC Excelsior Dresden) 13
2. Rami Schehimi /Jurga Gustaite (Tanzsportzentrum Dresden) 17
3. Phil Schwarick /Olga Golikow (TSC Excelsior Dresden) 30
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige