Verlierer gibt es nicht - Laufradrennen im Vorprogramm der 11. Ostthüringen Tour

Die Teilnehmer am Laufradrennen wussten zu begeistern.
Gera. Sich bewegen und die Motorik trainieren können Vorschulkinder beim Laufradrennen. Seit 2011 bieten die Organisatoren der Ostthüringen Tour dieses Sport-Spaß-Ereignis im Vorprogramm der Radsportwettbewerbe an. So auch bei der diesjährigen Auflage der Ostthüringen Tour.

Aufgerufen zur Teilnahme sind die Kindertagesstätten in und um die Wettkampforte Gera, Silbitz und Münchenbernsdorf.

Dabei geht es nicht um Sieg und Platzierung. Es handelt sich um einen Wettkampf, bei dem es keine Verlierer, nur Gewinner gibt. Hier hat das ursprüngliche Motto der Olympischen Spiele noch seine wahre Bedeutung: „Nur die Teilnahme zählt“.

Gespurtet wird auf einer 200 m-Strecke und nach dem Zieldurchlauf erhalten alle Teilnehmer eine Medaille und einen Sachpreis.

Bis 15 Minuten vor dem Start können die Eltern ihre Kinder für das Laufradrennen anmelden. Der Start erfolgt je nach Teilnehmerzahl in Gruppen von 5 bis 10 Kindern. Die Laufräder sind mitzubringen. Der Veranstalter orientiert bei den Teilnehmern auf das Tragen eines Helms. (rs)

Zeitplan:
Gera, 26.04.2013, Hofwiesenpark,
Start: 14:30 Uhr Höhe Hofwiesenbad
Silbitz, 27.04.2013, Dr.-Maruschky-Straße,
Start: 14:00 Uhr Silbitz Guss GmbH
Münchenbernsdorf, 28.04.2013, Jenaer Straße,
Start: 9:35 Uhr Höhe Autohaus Hädrich
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige