VITAL -Sportler bestreiten erfolgreich Jiu-Jitsu-Wettkampf

Mit 11 Jiu-Jitsuka der Altersklassen U14, U18 und Ü18 ging das VITAL Gera am vergangenen Wochenende bei der "Landesbestenermittlung" in Harpersdorf an den Start. Knapp 40 Sportler aus Stendal, Harpersdorf, Ebersdorf, Weimar, Aga und Gera trafen sich, um im Leichtkontakt die Besten in ihrer Gewichtsklasse zu ermitteln. Neben Wurf-,Hebel- und Würgetechniken aus dem Judo darf im Jiu Jitsu zusätzlich noch geschlagen und getreten werden. Dazu tragen die Sportler ein spezielle Schutzausrüstung.

In der U14 gingen bis 42kg gleich 3 VITAL-Kämpfer an den Start. Am Ende reihten sich die Jungs an der Spitze ein. Der erste Platz ging an Mark Koshmanov. Tom Plic konnte sich über Silber freuen und Pascal Ertle erreichte den dritten Platz. Mit nur 43kg war Tony Winter in der Gewichtsklasse bis 50kg der Leichteste, schaffte es aber trotzdem alle seine Kämpfe zu gewinnen.

Moritz Schwaberau stellte sich mit 16 Jahren seinem ersten Wettkampf. Auch er konnte am Ende Gold entgegen nehmen. Ebenfalls aufs oberste Treppchen ging es in der U18 für Sebastian Luber (bis 65kg).

Über eine große Beteiligung konnte man sich bei den Erwachsenen freuen.
In der am stärksten besetzten Gewichtsklasse bis 95kg wurde bis zur letzten Sekunde klasse gekämpft. Enrico Killig und Torsten Adomeit mussten sich am Ende leider mit Platz 3 zufrieden geben. Besser lief es für Christian Bauer. Für ihn gab es bis 70kg Gold. Grund zur Freude hatte auch Chris Quaasdorf. Im vereinsinternen Finale bis 82 kg gewann er gegen seinen Trainingskameraden Valentin Volkert. Für drei vorzeitig gewonnene Kämpfe gab es für ihn zudem einen Pokal für den "Besten Techniker".

Trainer Frank Schneider lobte am Ende die Veranstaltung: "6 mal Gold, 2 mal Silber und 3 mal Bronze ist ein spitzen Ergebnis auf das wir in den letzten Wochen hart hingearbeitet haben".
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige