Wismut Gera erwartet Spitzenreiter

Das 3:1 durch Andy Warning (Foto: Beate Pauli)
Gera: Stadion der Freundschaft | 3:2 gewann Wismut Gera am vergangenen Wochenende gegen den 1.SC Heiligenstadt. Auch wenn der Sieg letztendlich nicht unverdient war, hatten die Eichsfelder nichts zu verschenken. Die „Tormaschine“ Rico Heuschkel schlug zweimal zu, Andy Warning war einmal erfolgreich. 179 Zuschauer sahen diese Begegnung im Stadion der Freundschaft.

Auch am kommenden Samstag wird das Stadion im Hofwiesenpark Austragungsort einer Verbandsligapartie sein. Diesmal wird der Spitzenreiter FC Eisenach die Reise nach Gera antreten. Sicherlich hat dieses Spiel mehr Zuschauer verdient als beim letzten Heimspiel, denn mit Eisenach kommt eine Mannschaft nach Ostthüringen, die inzwischen zu einen der heißesten Anwärter auf die Meisterschaft gelten. Die Wismut möchte natürlich den Anschluss nach oben wahren und da würden drei Punkte gegen den Spitzenreiter ganz recht kommen. Spielbeginn ist 14 Uhr im Stadion der Freundschaft.

Das Nachholespiel gegen den SC Leinefelde 1912 wurde auf Ostersamstag, den 19.04.2014 angesetzt. Anpfiff soll 15 Uhr im Stadion am Steg sein.

Die Zweite Mannschaft setzt ihre Punktspiele am Samstag zur gleichen Zeit wie die Erste fort. Am 18.Spieltag wird das einzige Stadtderby in der Kreisliga, Staffel A auf dem Sportplatz in Leumnitz stattfinden. Der Tabellenfünfte TSV 1886 Gera Leumnitz empfängt den Fünfzehnten. Wer Favorit ist, sollte klar sein.
Am vergangenen Sonntag unterlag Wismut II in einem Testspiel den Kreisoberligisten SG Kraftsdorfer SV mit 1:4. 45 Zuschauer verfolgten dieses Spiel auf dem Kunstrasenplatz in Heinrichsgrün.

Die Nachwuchsecke beginnt mit einem kleinen Dämpfer. Die A-Junioren unterlagen auf dem Kunstrasenplatz Lindenberg der SG Oberweimar/Empor Weimar mit 1:6. Der Torschütze zum zwischenzeitlichen 1:4 war in der 64.min Sebastian Graatz.
Drei Punkte mehr auf dem Konto als Wismut hat der kommende Gegner, die SG SV Hermsdorf/Eisenberg/Silbitz. Sonntag, 10 Uhr ist Spielbeginn im Stadion der Freundschaft. Punkte würden der Mannschaft um Kapitän Peter Pauli im Kampf um den Klassenerhalt gut zu Gesicht stehen.
Die B-Junioren dagegen holten drei wichtige Punkte gegen den FC Motor Zeulenroda. Der am Samstag 17 Jahre alt gewordene Louis Altheide traf im Doppelpack und drehte die Partie, schon in der 1.Hälfte gab es einige Chancen für die Orange-Schwarzen. Am Samstag, 10:30 Uhr geht’s zum ZFC Meuselwitz (5.).
Ihren 5.Platz sicherten sich die C-Junioren in der Kreisoberliga, gegen den SV Roschütz gab es einen 7:1 Sieg. 3xNino Hänel und jeweils einmal Kevin Heiser, Dominik Köhler, Florian Morgner und Philip Szelag waren für Wismut die Torschützen. Am Wochenende ist spielfrei.
Achtbar schlugen sich die D-Junioren beim Spitzenreiter SV Blau-Weiß Auma. 1:4 war der Endstand. Am Sonntag kommt der nächste schwere Gegner ins Stadion am Steg. 10:30 Uhr wird der Dritte Hohenölsener SV seine Visitenkarte abgeben.
Die Jungs von Alexander Just erreichten in einem E-Junioren Kreisoberligaspiel gegen den Tabellendritten SV Blau-Weiß Auma ein beachtliches 1:1. Am Samstag, 10:30 Uhr muss die Mannschaft zur SG SV Elstertal Bad Köstritz (5.). Mit einem Sieg kann Bad Köstritz überholt werden.
Eine gute Saison spielt die erste Mannschaft der F-Junioren, das mussten am Sonntag der JFC Gera II mit 11:0 und am gestrigen Dienstag die SG SV Elstertal Bad Köstritz mit 7:0 erfahren. Belohnung ist der 3.Platz mit Kontakt nach oben. Nächste Woche Dienstag, 16 Uhr kommt es zum Spitzenspiel im Stadion am Steg. Spitzenreiter SG TSV Gera Westvororte wird dann der Gegner sein.
Die F2 musste gestern ein 0:11 zuhause gegen den Lusaner SC hinnehmen. Auch am Sonntag gegen den Zweiten JFC Gera wird man wohl nur auf Schadensbegrenzung aus sein. Spielbeginn ist 10:30 Uhr im Stadion am Steg.
In Turnierform wird diese Saison der Kreismeister der G-Junioren gesucht. Das erste Turnier der Staffel A findet am Samstag, 9 Uhr im Stadion am Steg statt. Gegner der BSG Wismut Gera werden die SG Vfl 1990 Gera, der JFC Gera, der Lusaner SC und die OTG 1902 Gera sein. Jede Mannschaft wird ein Turnier ausrichten, am 21.06.2014 werden in zwei Turnieren mit der Staffel B der Kreismeister und die Platzierten ausgespielt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige