Wismut mit kleinen Dämpfer in Neustadt

Kai Schumann, bisher mit einer guten Saison, konnte die Niederlage gegen Neustadt nicht verhindern (Foto: Beate Pauli)
 
Collin-Noel Kubovy erzielte das 1:0 beim gestrigen 1:1 gegen den Lusaner SC. (Foto: Beate Pauli)
Gera: Stadion am Steg | Die BSG Wismut Gera musste im Männerbereich zwei Enttäuschungen hinnehmen. Während das Team von Rene Grüttner beim abgeschlagenen Tabellenletzten 1:2 verlor, holten die Beck-Schützlinge zu mindestens ein 3:3, am Ende standen aber zwei verschenkte Punkte zu Buche.

In Neustadt zeigten die Orangen-Schwarzen in kaum einer Phase, dass sie eine Spitzenmannschaft der Verbandsliga sind. Die Krieger-Elf versuchte, wie erwartet, Wismut mit einer stabilen Abwehr zu verunsichern. Das gelang vor 170 Zuschauern, darunter knapp 80 aus Gera, weitestgehend. Drei Wochen ohne nennenswerte Spielpraxis zeigten seinen Tribut. Neben Michael Franz, der sich im Abschlusstraining verletzte und demzufolge in Neustadt schmerzlich vermisst wurde, musste beim Spiel auf dem Kunstrasenplatz Rote Erde Marcel Hartmann eine schwere Verletzung hinnehmen. Mit seinem Kreusbandanriss ist die Saison nach normalem Ermessen beendet.
Rene Grüttner war auch einen Tag nach dem Spiel noch sichtlich verärgert über die Spielweise seiner Mannschaft in Neustadt, da half auch das Tor von Dominik Klammt in der 90.min nichts mehr. Auf Platz 5 liegend, ist trotz der Niederlage nach oben noch alles drin. Der SV Eintracht Eisenberg ist weiterhin Erster in der Verbandsliga.
Am Samstag ist Wiedergutmachung angesagt, wenn der SC 1903 Weimar zum Traditionsduell im Stadion am Steg erwartet wird. Beginn ist 14 Uhr.

Die Zweite musste vor 60 Zuschauern in der Nachspielzeit den 3:3-Ausgleich hinnehmen. Es gelang besonders in der 2.Halbzeit bei zahlreichen Chancen nicht, das Spiel gegen den SV Blau-Weiß 90 Greiz zu entscheiden, auch die beiden ersten Gegentore waren nach einer unglücklichen Aktion des Torwartes und einem Eigentor von Kai Vitzthum vermeidbar. Vitzthum erzielte aber das 1:0, Alexander Schmidt war für die beiden anderen Tore verantwortlich. Die Beck-Schützlinge bleiben 12.
Diesen Sonntag wird die Aufgabe beim Tabellenzweiten SV Blau-Weiß Niederpöllnitz II nicht einfacher. Auf dem dortigen Sportplatz ist 14 Uhr Anpfiff.

Der Nachwuchs war auch wieder im Einsatz. Ein aktuelles Ergebnis gibt es vom gestrigen Dienstag zu berichten, die F-Junioren von Heiko Herold und Stephan Jäger erreichten gegen den Lusaner SC ein 1:1. Die 35 Zuschauer sahen einen gut spielenden Collin-Noel Kubovy, der ein Tor erzielte, aber auch einen Strafstoß durch ein Handspiel verursachte. Beide Tore fielen in der 1.Halbzeit. Der am Beginn seiner Schierilaufbahn stehende Paul Fischer machte seine Sache weitestgehend gut. Wismut bleibt Dritter, Lusan Vierter.
Am 27.03. müssen die F-Junioren zur SG TSV Westvororte II (8.) nach Scheubengrobsdorf.

Die A-Junioren hatten ein freies Wochenende, da das Pokalspiel beim SV Wismut Seelingstädt ausfiel und auf den 01.Mai verlegt wurde. Das nächste Punktspiel steht am 28.03. beim SV Aga an. 10 Uhr ist Anpfiff.

Die D-Junioren beenden am Samstag, 10:30 Uhr, die lange Winterpause. Beim JFC Gera III auf dem Kunstrasen in Heinrichsgrün sollte ein Sieg her, um den Abstand zum Spitzenreiter TSG Caaschwitz zu halten. Das Team von Andy Eichhorn hat als Tabellenzweiter die Hoffnung noch nicht aufgegeben, den obersten Platz anzugreifen.

Die E-Junioren von Mario Nietzold hielten durch ein 3:3 zuhause gegen die Zweite vom ZFC Meuselwitz ihren 7.Platz. Die Tore für die Orange-Schwarzen erzielten Marvin Brendel, Luis Erler und Till Herold. Am Samstag kann das Team wieder auf drei Punkte hoffen, wenn es ins thüringische Vogtland zum FC Motor Zeulenroda geht. Das Spiel gegen den Tabellenelften beginnt im Waldstadion 12:30 Uhr.

Die E-Mädchen von Christian Pahs absolvieren am Samstag ein Turnier in Ichtershausen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige