Zentrum für Kampfkünste Gera e.V.

Aikido
… ist eine Möglichkeit, Körper und Geist zu schulen, das Gleichgewicht und die Konzentration zu fördern. Hierbei bilden Selbstverteidigungstechniken die Grundlagen, die der japanische Begründer Morihei Ueshiba (1883-1969) aus klassischen Kampfkünsten entwickelt hat.

Funktioniert das überhaupt?
Einfache und wirkungsvolle Prinzipien bilden die Grundlagen des Aikidos. Diese Prinzipien zu verinnerlichen und immer wieder umzusetzen, dauert einige Zeit. Wenn man aber gelernt hat sie anzuwenden, sind sie sehr effektiv. Wer eine Aikido-Technik schon einmal als Angreifer gespürt hat, zweifelt kaum noch an ihrer Wirkung.

Ist das nicht ziemlich schwer?
Da Aikido aus natürlichen Bewegungen besteht kann es von Allen ausgeübt werden. Etwas Erfahrung im Erlernen von Bewegungen (z.B. durch andere Kampfkünste) ist dabei nützlich, aber nicht erforderlich.

Ist das was für mich?
Aikido ist für alle Altersgruppen und beide Geschlechter geeignet, da es nicht auf körperlicher Kraft basiert. Aikido baut geistige und körperliche Verspannungen ab, die im Alltag entstehen.

Lust mal mit zu machen?

Mehr Infos auf unserer Homepage: http://www.zfk-gera.de/aikido/aikido.htm
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige