Zweite und Nachwuchs noch im Einsatz, Zweite verlässt Abstiegsplätze

Freistoß von Dimitri Puhan zur 2:1-Führung (Foto: Beate Pauli)
Gera: Stadion am Steg | Nach dem letzten Wochenende konnte die Erste erwartungsgemäß die Spitzenposition nicht behaupten. Da das Team von Rene Grüttner schon in der Winterpause ist und die Zweite des FSV Wacker Nordhausen ihr Heimspiel gegen den SV 09 Arnstadt mit 7:0 gewann, thronen jetzt wieder die Nordthüringer an der Spitze. Wismut ist Zweiter.
Am kommenden Wochenende sind noch zwei Nachholespiele angesetzt. Nordhausen II muss zur SG SV Borsch 1925 und kann seinen Vorsprung auf die Verfolger ausbauen und das am vergangenen Samstag ausgefallene Spiel des BSV Eintracht Sondershausen gegen den SV Eintracht Eisenberg wurde für diesen Samstag neu angesetzt. Eisenberg kann bei einem Unentschieden die Wismut auf Platz drei verdrängen.

Die Zweite konnte am Wochenende die Abstiegsplätze verlassen, mit Verstärkung aus der Ersten gewannen die Roy-Schützlinge hochverdient beim SV Blau-Weiß Auma (4.) mit 3:1. Die Tore vor 40 Zuschauern, darunter 15 Wismutfans, fielen allesamt in der zweiten Halbzeit, aber schon in den ersten 45 Minuten hatte Wismut mehr Ballbesitz und die größeren Möglichkeiten. Auma ging dann in der 2.Hälfte zwar mit einem Foulelfmeter durch Kevin Pachali (50.) in Führung, doch Toni Behnisch ebenfalls mit einem Foulelfmeter in der 64.min, Dimitri Puhan mit einem Freistoß in der 74.min und Marcel Preisner allein vorm Tor in der 83.Minute stellten den Sieg sicher, damit überwintert die BSG mit 12 Punkten aus 14 Spielen auf Platz 12 in der Kreisliga, Staffel B. Spitzenreiter ist die SG FC Motor Zeulenroda II.

Der Nachwuchs war in der Halle aktiv. Die E-Junioren scheiterten äußerst knapp an der Qualifikation für die Endrunde zur Hallenkreismeisterschaft am 21.12. in der Panndorfhalle. Ein Tor fehlte am Ende zum Vorrundensieger Triebeser SV. Dritter wurde die SG TSV 1880 Rüdersdorf vor der SG VfL 1990 Gera II und dem Post SV Gera. Wismut unterlag Triebes mit 1:4, gewann aber die restlichen Spiele gegen Rüdersdorf mit 5:0, gegen den Post SV mit 3:1 und gegen die SG VfL II mit 1:0. Triebes unterlag Rüdersdorf mit 0:1, letztendlich hatten die Vogtländer das bessere Torverhältnis. Triebes wird also nach Gera fahren, die Nietzold-Schützlinge werden erst wieder am 29.12.2014 ein Hallenturnier in Weimar bestreiten.

Die D-Junioren belegten in ihrer Vorrundengruppe einen vierten Platz, für das Team von Andy Eichhorn war also nicht viel zu holen. Niederlagen gegen den SV Blau-Weiß Auma (0:4) und den SV Blau-Weiß Niederpöllnitz (0:5) stehen zwei Siege gegen die SG FC Altenburg (4:0) und gegen den SV 1887 Roschütz (2:1) sowie ein Unentschieden gegen den SV 1876 Pforten (1:1) gegenüber. Souveräner Vorrundensieger wurde Kreisoberligist SV Blau-Weiß Auma, die sich für die Endrunde am 21.12.2014 in der Panndorfhalle qualifizierten. Weiter geht es am 28.12.2014 bei einem Hallenturnier des VfR Bad Lobenstein.

Die F-Junioren waren zum Zyprian-Cup in der Ossel eingeladen. Dort belegten die Herold-Schützlinge einen guten 6.Platz. Mit etwas mehr Glück wäre auch das Halbfinale drin gewesen. In der Vorrunde gewannen die Orange-Schwarzen gegen den SV Elstertal Bad Köstritz mit 1:0, unterlagen Gastgeber OTG 1902 Gera mit 0:1 und erkämpften sich ein 0:0 gegen den FC Rot-Weiß Erfurt. Im Neunmeterschießen um Platz 5 war die Zweite des Gastgebers gegen die Wismut der Sieger. Verdienter Turniersieger wurde der JFC Gera vor RWE. Diesen Sonntag geht es nach Kraftsdorf zum dortigen Hallenturnier. Beginn ist 9:30 Uhr.

Die A-Junioren beginnen ihre Hallensaison am 21.12.2014, in der Kurt-Helbig Halle beginnt 15 Uhr der 6.Volksbank Vogtland eG Cup im Rahmen des Nachwuchs Wintercups des VFC Plauen. Teilnehmer neben der Heusinger-Elf sind der VFC Plauen, der BSC Freiberg, der VfB Fortuna Chemnitz, die SG Stahlbau Plauen, der Dresdner SC, der Bornaer SV 91, der SV Eintracht Bermsgrün, der 1.FC Rodewisch und die SpVgg Bayern Hof.

Die Bambinies bestreiten ein Hallenturnier am 29.12.2014, 14 Uhr, in Hermsdorf.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige