20 Jahre Kreisarbeitsgemeinschaft (KAG) Gera, Greiz und Altenburger Land

Wann? 01.07.2011

Wo? LEB, Berliner Straße 14, 07545 Gera DE
Gera: LEB | Genau vor 20 Jahren, am 01.07.1991 wurde die KAG Gera/ Altenburger Land als dritte KAG der LEB Thüringen e.V. gegründet. Seit dieser Zeit, werden über 45 Vereine, Verbände und Gruppen aus Gera, Altenburg, Schmölln, Greiz und Schleiz betreut.

Zu unserer Jubiläumsveranstaltung konnten wir Herrn R. Miller, Baudezernent und Vertreter des OB, Herrn A. Bax als geschäftl. päd. Leiter der LEB Weimar, so wie zahlreiche Vereine und Selbsthilfegruppen herzlich begrüßen.

Der erste Teil der Veranstaltung gehörte der wissenschaftlichen Evaluierung und Bewertung der erreichten Ergebnisse der Bildungsprozesse in den Gruppen und Vereinen.
Im Rahmen einer Delphi- Befragung, die im Vorfeld durchgeführt wurde, konnte
Prof. Dr. Schäfer und seine Mitarbeiterin von der FH Jena feststellen und nachweisen, dass die Bedeutung der allgemeinen Bildung zu den im Brennpunkt stehenden gesellschaftlichen Themen wie Kultur, beruflicher Bildung, Gesundheit, bürgerschaftliches Engagement, Demokratiebildung/- teilhabe und Demografie weiter zunehmen und die KAG in Gera mit ihrem Konzept richtig liegen.

In einer Laudatio verwies Herr Carsten Meyer, ehemaliger Geschäftsführer der LEB, auf eine sehr bewegte und nicht immer einfache aber doch sehr erfolgreiche Zeit.
So gehört die KAG bis heute mit einem Unterrichtsvolumen von über 9000 Unterrichtsstunden zu den verlässlichsten und stärksten KAG in Thüringen.
Unter dem Dach der LEB organisieren die Gruppen und Verbände ihre Bildung selbst, vernetzen sich und tragen wesentlich dazu bei, dass das Gemeinwesen in den Stadt- und Landkreisen funktioniert und erhalten bleibt.

In einer im Anschluss durchgeführten Talkrunde berichteten die Veteranen aus der Gründerzeit sehr engagiert und bildhaft über ihre persönlichen Erlebnisse im Entwicklungsprozess der KAG.

In einer aufgelockerten Atmosphäre stellten sich nun die Vereine und Gruppen mit kleinen Vorträgen und Ausstellungen vor.
Den Abschluss des Events bildete eine Modenschau, in der liebevoll die Entwicklung der Frauenmode vom Mittelalter bis heute präsentiert wurde.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
16.680
Steffen Weiß aus Gera | 06.07.2011 | 17:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige