Bike-Camp gestartet - Dreitägige Ferienfreizeit für sieben junge Radfreaks

Teilnehmer am 2. Bike-Camp (v.l.) Dennis Kühn, Rico Pfrötzschner, Tobias Schönfeld, Karl Müller, Heike Schramm (Leiterin), Rico Petzold, Felix Schnabel und Marvin Kuchrike
Gera. Mit Dennis Kühn aus Ebersdorf, den beiden Nauendorfern Rico Pfrötzschner und Tobias Schönfeld sowie den Geraern Karl Müller, Rico Petzold, Felix Schnabel und Marvin Kuchrike hatten sich sieben junge Radfreaks für eine Teilnahme an den vom SSV Gera 1990 e.V. angebotenen dreitägigen Bike-Camp entschieden. Nicht ganz neu war dieses Ferienfreizeit für Karl Müller und Rico Petzold, die bereits bei der ersten Auflage mit dabei waren.

Nach der Ankunft im Schullandheim „Junge Touristen“ in Gera Lusan ging es mit der Leiterin des Camps, Heike Schramm, nach einer kurzen Eingewöhnungsphase auf dem Rennrad entlang der Warmfahrstrecke, dann gleich auf das 250 m Betonoval der Geraer Radrennbahn. Mit viel Geschick und ganz mutig drehten sie ihre ersten Runden, dabei waren diejenigen im Vorteil, die es bereits beim Geraer Tag des Radsports um den „Olaf Ludwig Pokal“ schon einmal ausprobiert hatten.

Auf dem Programm steht für den ersten Tag noch eine Radtour nach Bad Köstritz mit Einkehr in die Eisdiele. Der zweite Tag beginnt mit einem Geschicklichkeitstest und einem weiteren Training auf der Radrennbahn. Für den Nachmittag ist dann ein Besuch in der UCI-Kinowelt geplant sowie am Abend ein Lagerfeuer. Der dritte Tag, vorausgesetzt das Wetter spielt mit, beginnt mit einem kleinen Wettbewerb besteht aus Geschicklichkeitsfahren und einem Zeitfahren. Bevor es dann wieder nach Hause geht, ist noch eine Radtour geplant.

Wie schon im Vorjahr wird das Bike-Camp vom Hauptsponsor und Sportdirektor beim SSV Gera 1990 e.V. Bernd Herrmann - Nutzfahrzeuge Herrmann - finanziert, dem für sein Engagement schon vorab Dank gilt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige