Ein Dankeschön an alle Helfer beim Adventsmarkt 2011

Der Buga Förderverein bedankt sich bei den Helfern zum Adventsmarkt 2011
„Der fünfte Adventsmarkt im Geraer Hofgut war der bisher erfolgreichste.
Es war für den Verein ein in jeglicher Hinsicht großer Erfolg“, konstatiert Tobias Friedrich, der erste Vorsitzende des BUGA-Fördervereins, Veranstalter des Adventsmarktes in Gera-Untermhaus seit 2007. Als ein kleines Dankeschön lud der Verein, alle Mitglieder und Helfer, die maßgeblich für das Gelingen beigetragen haben, zu einer gemütlichen Runde am 2. Februar in das Bürgercafé Steinweg ein. Fast alle waren gekommen und wurden zünftig und passend zu den Außentemperaturen mit einem Glas Glühwein begrüßt. So manch lustige Begebenheit wurde erzählt, während auf einem großen Display die Fotos von den beiden Tagen um den 2. Advent noch einmal Review passierten.
Besonders gespannt verfolgten Jeannine und Josina Eileen Müller, die beiden Geraer Lichterfeen, die Bilder, hatten sie doch gemeinsam mit dem Nikolaus so manchem Kind kleinen Leckereien überreicht.
Herr Friedrich dankte allen Anwesenden für die Vorbereitungen und letztendlich für die ganze Arbeit, die alle fleißigen Helfer ehrenamtlich erbracht hatten. Besonders begrüßte Herr Friedrich Frau Schmidt von der Gewerblichen Berufsschule, deren Azubis für Floristik wie schon in den vergangenen Jahren, die weihnachtliche Ausgestaltung des Adventsmarktes übernahmen. Besonderer Dank ging an Bernd Rickmann, der für die Vorbereitungen und die Organisation am Veranstaltungsort sorgte. „Wir konnten über 3000 Besucher an den beiden Tagen begrüßen, 400 Liter Glühwein verkaufen und aus Hasenverlosung und durch Spenden konnten über 500 EUR für die Projekte „Schlossgarten auf dem Osterstein“ und „Brückenbegrünung“ gezählt werden. „Die meisten der 46 Aussteller waren ebenfalls mit ihren Umsätzen sehr zufrieden“, freute sich Tobias Friedrich rückblickend. Einige der Aussteller haben schon wieder angefragt, ob sie auch in diesem Jahr dabei sein können.
Bernd Rickmann überreichte als Erinnerung an den Adventsmarkt 2011 eine Fotomontage, auf der alle Helfer zu sehen sind. Bei gutem Essen, einem Glas Bier oder Wein wurden Erinnerungen ausgetauscht, die kommenden Vorhaben des BUGA-Fördervereins besprochen und schon die eine oder andere Idee für den nächsten Adventsmarkt gesammelt.
2
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige