Geraer Rotaracter unterstützen Nachtasyl

Kauf eins Mehr!

Der Rotaract Club Gera veranstaltet am 29. November wieder seine "Kauf Eins Mehr Aktion" zugunsten von obdachlosen Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Gera. Wer an diesem Tag im Globus Markt Gera Trebnitz einkaufen geht, braucht nur einen Artikel mehr einzukaufen und ihn an einem der beiden Eingänge abzugeben.

Die gesammelten Artikel gehen wie in den Vorjahren wieder an das Nachtasyl in der Theaterstraße 10 in Gera.

Das Nachtasyl ist ein Projekt des Streetwork Gera e.V., der bei der "Kauf Eins Mehr Aktion" auch vertreten sein wird.

Die Aktion, die jährlich stattfindet, hat allein im vergangenen Jahr 54 Banenankisten voller Bedarfsartikel eingebracht. Gegenstände,
die das Nachtasyl in Zeiten knapper Kassen dringend benötigt. Manche geben ein Päckchen Nudeln ab, andere eine ganze Einkaufskiste.

Was und wieviel man spenden möchte, entscheidet jeder selbst. Am gefragtesten sind unverderbliche Waren.

Andreas Heimerdinger, der Vorsitzende des Streetwork Gera e.V., weiß die Aktion der Rotaracter sehr zu schätzen.

Michéle Krause die Präsidentin des Rotaract Club Gera, betont, dass die Aktion allen viel Spaß bereitet. Schließlich helfe jede Spende.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige