„Ich bin jeden Tag hier.“ Der besondere Ort: Skatepark Gera am Rand des Hofwiesenparks

Sind extra aus Zeitz mit dem Zug nach Gera angereist, um mal auf einer coolen Bahn fahren zu können: Tom (von links), Gabriel, Alex, Johannes und Paul
  Gera: Skatepark | Tutti: „Wir haben hier die einzige Möglichkeit, mit dem BMX-Rad fahren zu können. Im öffentlichen Straßenverkehr sind sie schließlich verboten. Und coole Mugge ist hier auch“. David: „Ich bin hier Stammgast. Schade, dass die neue Rampe nicht mit dem BMX-Rad befahren werden darf. Das Material ist wohl zu billig“. Christoph: „Ich möchte hier einfach nur Spaß haben. Mist, dass man dafür Eintritt zahlen muss“. Julien: Es macht Spaß hier. Wenn offen ist, bin ich da“. Robin: „Cool, hier kann ich jeden Tag neue Tricks üben“. Zedane: „Ich bin auch jeden Tag hier“. Dominik: „Ich fahre seit 1998 Skateboard, es ist mein Hobby. Für mich ist das hier nicht nur ein Skatepark, sondern auch der Treffpunkt für den Freundeskreis“.

Es muss sich wohl um einen besonderen Ort handeln. Sicher gibt es die eine oder andere Kritik. Aber ihren besonderen Ort möchten die Kinder und Jugendlichen nicht missen. Es ist die Rede vom Skatepark am Rand des Geraer Hofwiesenparks, den es an dieser Stelle bereits seit sieben Jahren gibt. Betrieben wird er vom Great Gera Skates e.V., der im vergangenen Jahr sein 20-jähriges Jubiläum feierte. Organisiert im Verein sind zudem die Cheerleader. Im Schnitt sind die Skateparkbesucher etwa 15, 16 Jahre. „Wir haben aber auch Zehnjährige hier. Und die Spanne reicht bis über 30“, weiß Sozialpädagoge Jörg Ambaum zu berichten. Er ist seit vergangenem Oktober der Betreuer vor Ort, sozusagen das „Mädchen“ für alles, organisiert Veranstaltungen und Kurse, sorgt für Ordnung, ist Ansprechpartner für die kleinen und großen Sorgen der Kinder und Jugendlichen. Etwa zwei Drittel der Gäste sind Skater. Der Rest teilt sich in BMX- und Scooter-Fahrer auf. 54 von ihnen sind im Verein organisiert. Natürlich dürfen auch Nichtmitglieder die Anlage gegen die Entrichtung einer sogenannten Rampengebühr benutzen.

Apropos Veranstaltungen. Schon jetzt beginnen die Vorbereitungen für die größte Veranstaltung, die Skaternacht am 21. Juli. Und bezüglich der Kurse muss sich Anbaum jetzt Gedanken machen, wann noch ein Kurs möglich ist. Der in den Osterferien war restlos ausgebucht. Im nächsten im Juli ist auch kein Platz mehr frei.

Vor zwei Wochen hat die von der Stadt und dem Verein gemeinsam finanzierte Anlage Zuwachs bekommen. Gemeinsam mit den Jugendlichen wurde eine weitere Rampe installiert. Auf der Anlage selbst geht es also voran. Aber es gibt auch Dinge, mit denen Jörg Ambaum alles andere als zufrieden ist. „Wir versuchen seit längerem, das brachliegende Nachbargrundstück für die Erweiterung des Skateparks zu bekommen. Die Verhandlungen mit der Stadt gestalten sich zäh und langlebig“. Und die Skater haben seit vier Jahren kein Winterquartier mehr. „Hat niemand eine leerstehende Halle für uns? Natürlich müsste der Vermieter bedenken, dass wir nicht viel Budget für die Miete haben“, so der Sozialpädagoge. Es sollte allerdings auch ein langfristiger Mietvertrag zustande kommen, da der Verein dann Geld für weitere Rampen in die Halle investieren würde.

Skatepark Gera
Sportzentrum Hofwiesenpark
Neue Straße 23
07545 Gera
Öffnungszeiten: Freitags und samstags von 14 – 20 Uhr; mittwochs, donnerstags und sonntags von 14 bis 19 Uhr
Ansprechpartner vor Ort: Jörg Ambaum, E-Mail info@skatepark-gera.de, Telefon 0152/53753632
www.skatepark-gera.de
4
7
3
5
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
12.763
Renate Jung aus Erfurt | 30.05.2012 | 10:30  
3.050
Antje Hellmann aus Jena | 30.05.2012 | 12:26  
16.680
Steffen Weiß aus Gera | 30.05.2012 | 14:10  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 30.05.2012 | 22:17  
3.878
Karin Jordanland aus Artern | 31.05.2012 | 13:25  
3.050
Antje Hellmann aus Jena | 31.05.2012 | 14:09  
16.680
Steffen Weiß aus Gera | 31.05.2012 | 16:19  
12.763
Renate Jung aus Erfurt | 31.05.2012 | 23:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige