Luther-Rundwanderweg

Am Reformationstag, 31.Oktober 2016, eröffnet Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee mit den Geraern den neuen Luther-Rundwanderweg.
Dazu laden der Ökumenische Kirchenbauverein Gera, die OTEGAU, der Förderverein Stadtwaldbrücken Gera und die Stadt Gera alle Interessierten recht herzlich ein.
Der eingeweihte Lutherweg im vergangenen Jahr wird zu einer Rundtour durch Gera geschlossen und beträgt 20 Kilometer.

Treff 1 09.30 Uhr Collis an der Bushaltestelle Dorfplatz, Wege-Eröffnung und
Namensgebung, anschließend Wandern über Lasur, Debschwitz,
Stadtwald bis Reformationskreuz (ca. 9 km)

Treff 2 11.00 Uhr Kirche Zwötzen, Sternwandern mit der Gruppe aus Collis auf
Lutherweg bis Stadtwald (ca. 6 km)

Treff 3 11.30 Uhr Sternchenwandern ab Salvatorkirche auf Lutherweg durch
Zentrum, Untermhaus, Schloß Osterstein, Stadtwald,
Reformationskreuz (ca. 3 km)

13.00 Uhr Ökumenische Andacht am Reformationskreuz, umrahmt vom
Posaunenchor der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Gera.
Ab 12.00 Uhr ist für das leibliche Wohl gesorgt und die Kinder können
sich mit Basteln erfreuen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige