Die Polizei informiert:

1. Kriminalitätsgeschehen
In Pkw eingebrochen
Gotha (LPI Gotha)
Dienstagnacht brachen Unbekannte in den Pkw Peugeot eines 64jährigen Mannes ein und durchwühlten das Fahrzeug. Dieses war in der Querstraße auf dem Parkplatz einer Bank abgestellt. Aus dem Fahrzeug wurde ein Schlüsselbund entwendet Es entstand 150 Euro Sachschaden. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Stromkabel ohne Stecker
Tabarz (LPI Gotha)
Ein 48jähriger Mann legte eine Kabeltrommel von seiner Wohnung Am Mönchhof in den Keller und zapfte von dort aus Strom. Der Mann steckte jedoch das Kabel ohne Stecker in die Steckdose, da Polizeibeamte bereits in der Vergangenheit wegen Stromklau den Stecker abmontierten. Eine aufmerksamer Nachbarin bemerkte nun am Dienstag das Kabel im Hausflur
und meldete es der Polizei.

Ladendieb
Gotha (LPI Gotha)
Ein 40jähriger Mann entwendete aus der Elektroabteilung eines Warenhauses in der Hajesstraße eine Wii-Konsole im Wert von 150 Euro. Ein Verkäufer erwische ihn jedoch dabei und übergibt ihn der Polizei. Anzeige.

Nach Umtrunk aus Wohnung geworfen
Waltershausen (LPI Gotha)
Ein 50jähriger Mann (0,72 Promille) und eine 49jährige Frau (1,1 Promille) tranken erst in der Wohnung des Mannes in der Quergasse etwas zusammen. Dann sollte die Frau gehen, wollte aber nicht. Der Mann packte sie und warf sie aus der Wohnung. Die Frau wurde dabei leicht verletzt. Beide Parteien zeigten sich nun gegenseitig an.

Feuerwehrfahrrad entwendet
Georgenthal (LPI Gotha)
Aus dem Fahrradabstellraum eines Wohnhauses Am Flößgraben wurde von Dienstag auf Mittwoch ein schwarzes Mountainbike eines 36jährigen Mannes entwendet. Das Fahrrad ist mit einem Aufkleber „Freiwillige Feuerwehr Georgenthal“ beklebt und hat einen Wert von 200 Euro. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Ladendieb
Eisenach (PI Eisenach)
Einen 40jährigen Mann misslang am Dienstag, gegen 12.30 Uhr, ein Ladendiebstahl. Der Mann nahm in einem Baumarkt Am Stadtweg einen Akkuschrauber aus dem Regal und steckte ihn in seinen mitgebrachten Einkaufsrolli. Anschließend ging er in den Gartenaußenbereich und warf den Rolli über den Zaun. Dumm nur, dass ein Mitarbeiter des Marktes dies sah und den Dieb stellte. Der Rolli wurde ebenfalls geborgen.

Mofa gestohlen
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
In der Zeit vom 13.08.2013, 14.00 Uhr und 14.08.2013, 05.00 Uhr, entwendeten Unbekannte das Moped eines 37jährigen Mannes. Das rote Moped, der Marke 25 Typ Bravo, war in der Goethestraße abgestellt, jedoch nicht noch mal angeschlossen. Es hat einen Wert von 200 Euro. Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

2. Verkehrsgeschehen
Zeuge klärt Unfallflucht
Gotha (LPI Gotha)
Am Dienstagnachmittag fuhr ein 57jähriger Renault-Fahrer gegen den Pkw Rover einer 44jährigen Frau und flüchtete. Das Fahrzeug stand in der Leinefelder Straße. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtet den Unfall, merkt sich das Kennzeichen und hängt einen Info-Zettel an das Fahrzeug. Dadurch konnte der Unfallfahrer durch die Polizei ermittelt werden. An beiden Fahrzeugen entstand insgesamt 300 Euro Sachschaden.

Lkw ohne FS angemietet
Ein 29jähriger Mann aus Bad Sooden-Allendorf (Hessen) mietet sich einen Sprinter DaimlerChrysler bei einer Göttinger Mietfirma an und fährt mit seinem 37jährigen Kumpel nach Gotha. Dort wurden sie am Mittwochmorgen, gegen 08.00 Uhr, durch eine Polizeistreife in der Klosterstraße angehalten und kontrolliert. Zu diesem Zeitpunkt fuhr der 37jährige Mann den Lkw. Es stellte sich heraus, dass beide Männer seit längeren keinen Führerschein besitzen. Den Männern und auch den Mitarbeitern der Mietfirma erwartet nun ein Ermittlungsverfahren.

Bei Unfall kein Versicherungsschutz
Gotha (LPI Gotha)
Während einer Unfallaufnahme am Dienstag in der Enckestraße stellten Polizeibeamte fest, dass der Pkw Mazda des 51jährigen Unfallbeteiligten seit April 2013 keinen gültigen Versicherungsschutz hat. Anzeige.

Rückwärts gefahren
Tabarz (LPI Gotha)
Ein 53jähriger Opel-Fahrer fuhr am Dienstagnachmittag in der Reinhardsbrunner Straße rückwärts aus einer Parkbox, übersah dabei den Seat eines 67jährigen Mannes und kollidierte mit diesem. Weder die Beifahrerin des 67Jährigen, noch die Fahrer der Pkw wurden verletzt. Es entstand 850 Euro Sachschaden.

Unter Drogen
Eisenach (PI Eisenach)
Während einer Verkehrskontrolle am Dienstagabend, gegen 21.45 Uhr, in der Oppenheimer Straße wurden ein 33jähriger DaimlerChrysler-Fahrer mit Drogen im Blut erwischt. Ebenfalls unter Drogen fuhr ein 21jähriger VW-Fahrer, welcher in der Julius-Lippold-Straße angehalten und kontrolliert wurde. Bei beiden Männern war eine Blutentnahme und die Unterbindung der Weiterfahrt die Folge.

Parkplatzunfall
Eisenach (PI Eisenach)
Ein 50jähriger Transporterfahrer wollte Dienstagabend die Parkfläche Vachaer Stein an der B84 verlassen. Hierbei fuhr er rückwärts, übersah den hinter ihm abgeparkten BMW X5 eines 56Jährigen und kollidierte mit diesem. Verletzt wurde niemand. Es entstand 2100 Euro Sachschaden.

Wildunfälle
Hörselberg-Hainich (PI Eisenach)
Dienstagnacht, gegen 02.00 Uhr, ereignete sich ein Unfall zwischen einem Reh und einem Skoda. Der 34jährige Pkw-Fahrer befuhr die L2113 zwischen Melborn und Ettenhausen, als das Wild über die Straße sprang. Es kam zur Kollision. Das Reh lief weiter in das angrenzende Feld. Am Pkw entstand leichter Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Gehren(PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein 18jähriger Opel-Fahrer konnte am Dienstagabend, gegen 21.30 Uhr, eine Kollision mit einem Reg nicht verhindern. Der Mann befuhr die B88 zwischen Langewiesen und Gehren. Durch die Wucht des Aufpralles wurde das Tier zwischen Motorhaube und Kühlergrill eingeklemmt und verendete. Am Pkw entstand 2000 Euro Sachschaden. Den Fahrer passierte nix.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige