Dreist: Opa klaut Dreirad

Die Polizei informiert:

Steinwerfer
Friemar (LPI Gotha)
Ein Fenster eines Mehrfamilienhauses in der Lindenstraße wurde Mittwochnacht durch einen amtsbekannten 46jährigen Mann beschädigt. Der Mann warf einen Backstein auf die Veranda des Hauses und beschädigte dabei den Rahmen des Fensters. Als er von einer Hausbewohnerin angesprochen wurde flüchtete er. Es entstand 30 Euro Sachschaden.

Opa klaut Dreirad
Gotha (LPI Gotha)
Ein 60jähriger Mann war am Mittwochnachmittag mit seiner Enkeltochter bei einem Jugendclub in der Werner-Sylten-Straße. Dort konnten Kinder mit Spielzeug eines Spielmobils spielen. Die Enkelin spielte mit einem 50 Euro teuren Dreirad. Wenig später verschwand sowohl Opa als auch Enkelin samt Dreirad. Hinter einer Hecke nahe des Jugendclubs steckte der Mann das Rad in einen mitgebrachten Kinderwagen und versteckte es unter einer Decke. Durch aufmerksame Zeugen konnte der freche Dieb enttarnt und das Dreirad zurückgegeben werden.

Mit Lebensmittel geworfen
Gotha (LPI Gotha)
Ein alkoholisierter 26jähriger Mann betrat am Mittwoch, gegen 16.30 Uhr, einen Einkaufsmarkt in der Gartenstraße. Der Mann warf aus unbekannten Gründen mehrere Dosen Lebensmittel durch den Laden und beschädigte diese dadurch. Personen wurden nicht getroffen. Ein 23jähriger Zeuge will das Werfen verhindern und kommt dadurch in Streit mit dem 26Jährigen. Sie kampelten sich bis zum Eintreffen der Polizei. Beide Parteien verletzten sich. Der aggressive 26jährige Mann wurde festgenommen und auf die Dienstelle verbracht. Einige Stunden später konnte er halbwegs nüchtern wieder nach Hause.

Brandfall
Eisenach (PI Eisenach)
Durch die Rettungsleitstelle Wartburgkreis wurde am Dienstag, gegen 22.30 Uhr, ein Brand in der Adam-Opel-Straße mitgeteilt. Bei dem Brandobjekt handelt es sich um ein Sozialkaufhaus für Möbelstücke, welcher komplett ausbrannte und zerstört wurde. Die Löscharbeiten dauerten ca. 3 Stunden an. In dieser Zeit war die Adam-Opel-Straße voll gesperrt. Durch den Brand wurden keine Personen verletzt. Angaben über die Schadenshöhe und Brandausbruchsursache können zum bisherigen Zeitpunkt noch nicht gesagt werden. Die Kriminalpolizei mit der Kriminaltechnik hat die Ermittlungen aufgenommen.

Hunger gehabt
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Unbekannte brachen am Mittwoch zwischen 13.30 Uhr und 19.45 Uhr in ein Mehrfamilienhaus in der Längwitzer Straße ein und stahlen Tabak und Lebensmittel im Wert von 43 Euro. Es entstand 10 Euro Sachschaden.
Hinweise hierzu nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677-601124 entgegen.

Diebe gestört
Ilmtal (PI Arnstadt-Ilmenau)
Donnerstagmorgen, zwischen 04.00 Uhr und 05.00 Uhr, brachen Unbekannte in die Recycling-und Aufbereitungsfirma Am Steinbruch ein und pumpten mehrere Liter Diesel von einem Lkw in Kanister. Durch Mitarbeiter, welche ihre Arbeit begannen, wurden die Einbrecher gestört. Sie flüchteten unerkannt. Hinweise nimmt die PI Arnstadt-Ilmenau unter 03677601124 entgegen.

2. Verkehrsgeschehen
Fahrrad gegen Pkw
Waltershausen (LPI Gotha)
Eine 59jährige Radfahrerin wurde am Donnerstagmorgen, gegen 07.00 Uhr, im Kreisverkehr Puschkinstraße von einer 27jährigen Renaultfahrerin in der Dunkelheit übersehen. Es kam zur Kollision. Die Radfahrerin stürzte und verletzte sich leicht.

Fußgängerin angefahren
Gotha (LPI Gotha)
Schwerverletzt wurde am Donnerstag, gegen 07.00 Uhr, eine 87jährige Dame in ein Krankenhaus gefahren. Die Dame wurde in der Südstraße aus bislang unklarer Ursache von einem 34jährigen Mann angefahren. Der Renaultfahrer erlitt einen Schock, blieb jedoch unverletzt. Am Fahrzeug entstand 300 Euro Sachschaden.

Alkoholgeruch
Eisenach (PI Eisenach)
Ein 51jähriger Kia-Fahrer wurde am Donnerstag, gegen Mitternacht, in der Gothaer Straße kontrolliert. Die Beamten rochen Alkohol. Ein anschließender Test ergab 0,74 Promille. Die Autofahrt war nun zu Ende. Auf den 51Jährigen kommt nun ein saftiges Bußgeld zu.

Einer Farbenblind
Eisenach (PI Eisenach)
Zu einem Verkehrsunfall zwischen eine 24jährigen Opel-Fahrerin und einer 46jährigen Ford-Fahrerin kam es am Mittwoch, gegen 23.00 Uhr, auf der Mühlhäuser Straße. An der Kreuzung Rennbahn Hospitalstraße kollidierten beide Pkw miteinander. Beide Fahrerinnen waren der Meinung „grün“ gehabt zu haben. Welche der Damen nun Recht behält bleibt zu ermitteln. Durch den Unfall erlitt die 46Jährige eine leichte Rückenverletzung. Es entstand insgesamt 10000 Euro Sachschaden.

Fahrrad gegen Pkw
Eisenach (PI Eisenach)
Ein 14jähriger Radfahrer fuhr am Mittwochnachmittag am Denkmalsplatz in den Pkw eines 19jährigen Opel-Fahrers. Der Junge verletzte sich dabei leicht. Es entstand 1200 Euro Sachschaden.

Sicherheitsleistung
Langewiesen (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein 29jähriger Lkw-Fahrer rangierte am Mittwoch, gegen 20.30 Uhr, auf einer Baustelle Am Oehrenberg. Hierbei beschädigte er einen mobilen Zählerkasten der Baustelle und verursacht 500 Euro Sachschaden. Der polnische LKW-Fahrer fuhr jedoch von der Unfallstelle weg, konnte jedoch wenig später durch einen Zeugen gestellt werden. Da der Mann keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, musste er 350 Euro Sicherheitsleistung wegen Unfallflucht zahlen. Nach einer Vernehmung konnte der Mann schließlich weiterfahren.

Ohne Führerschein geflüchtet
Großbreitenbach (PI Arnstadt-Ilmenau)
Eine 25jährige amtsbekannte Frau sollte am Mittwochnachmittag einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Dies missfiel der jungen Frau, sie fuhr einfach weiter, missachtete das Anhaltesignal der Polizei und fuhr in rücksichtsloser Fahrweise durch die Straßen. Anschließend flüchtete sie in unbekannte Richtung. Motiv der Flucht ist ein Nichtvorhandensein eines Führerscheins. Eine Anzeige von Amtswegen wurde gefertigt.

Vorfahrtsfehler
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
8000 Euro Sachschaden entstand am Mittwoch, gegen 15.30 Uhr, bei einem Verkehrsunfall auf der Ichtershäuser Straße. Eine 27jährige Nissan-Fahrerin wollte von einer Maschinenbaufirma in Rudisleben auf die Ichtershäuser Straße auffahren, missachtete jedoch die Vorfahrt und kollidierte mit dem Ford einer 30Jährigen. An beiden Pkw entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand. Die 27Jährige wurde vor Ort mit einem Verwarngeld verwarnt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige