Opa klaut Bonbons

1. Kriminalitätsgeschehen
Bonbondieb gefasst
Gotha (LPI Gotha)
Wegen ein paar Bonbons muss sich nun ein 67-Jähriger wegen Räuberischen Diebstahls verantworten. Der Mann öffnete am Mittwochnachmittag in einem Einkaufsmarkt in der Oststraße ein Tüte Bonbons und steckte einige in die Jackentasche. Er wurde dabei erwischt und wehrte sich gegen das Festhalten. Seine permanenten Fluchtversuche wurden durch einen Kunden verhindert. Polizeibeamten nahmen den Mann schließlich in Empfang und konnten somit seine Identität klären.

Parfüm gestohlen
Gotha (LPI Gotha)
Ein 42jähriger Mann stahl am Mittwochabend in einem Einkaufsmarkt in der Schubertstraße ein Parfüm im Wert von 22 Euro. Der Mann steckte den Flakon in die Tasche und bezahlte ein anderes originalverpacktes Parfüm an der Kasse. Der Ladendetektiv merkte den Diebstahl und stellte den Mann. Anzeige.

Handtasche gestohlen
Eisenach (PI Eisenach)
Am Mittwochnachmittag, gegen 17.00 Uhr, wurde eine 58jährige Frau Opfer eines Handtaschendiebstahls. Die Frau war in der Bücherabteilung eines Marktes in der Mühlhäuser Straße, sie half dort einer anderen Frau ein Buch aus dem Regal nehmen. Hierzu legte sie die Handtasche in den Einkaufswagen. Kurze zeit später war die Tasche samt Inhalt weg. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

2. Verkehrsgeschehen
Wildunfall
Mechterstädt (LPI Gotha)
Ein 55jähriger Opel-Fahrer konnte Mittwochabend eine Kollision mit einem Wildschwein auf der B7 zwischen Mechterstädt und Teutleben nicht mehr verhindern. Am Pkw entstand 2000 Euro Sachschaden und musste abgeschleppt werden. Das Schwein verendete.

Winterdienstfahrzeug verursacht Unfall
Ruhla (PI Eisenach)
Am Donnerstagmorgen, gegen 06.00 Uhr, beschädigte ein Mann mit einem Winterdienstfahrzeug einen in der Breitenbachstraße abgeparkten Pkw Skoda. Es entstand leichter Sachschaden.

Beim Ausparken
Eisenach (PI Eisenach)
Zu einem seitlichen Zusammenstoß zweier Fahrzeuge kam es Mittwochnachmittag auf den Karlsplatz. Ein 53jähriger DaimlerChrysler-Fahrer streifte beim Ausfahren aus einer Parklücke den Renault eines 45jährigen Mannes. Es entstand 1500 Euro Sachschaden.

Wildunfall
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
In Oberpörlitz an den Teichen kollidierte Donnerstag, gegen 06.00 Uhr, ein Reh mit einem Pkw. Es entstand Sachschaden. Das Tier rennt anschließend in den Wald. Der 23jährige Fahrer blieb unverletzt.

Zum Anhalten genötigt
Arnstadt (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein 28jähriger VW-Fahrer fuhr Mittwochabend, gegen 20.45 Uhr, mit 20 km/h bei erlaubten 50 km/h die Ilmenauer Straße entlang. Als ein dahinter fahrender 19jähriger Lada-Fahrer hupte, um auf die Fahrweise aufmerksam zu machen, hielt der VW-Fahrer sogar an. Der Lada-Fahrer musste ebenfalls anhalten. Der 28Jährige ging auf den Lada zu und wollte die Tür öffnen. Der 19Jährige verriegelte jedoch. Daraufhin stieg der 28Jährige wieder ein und fuhr weg.

Fahrfehler
Schmiedefeld am Rennsteig (PI Arnstadt-Ilmenau)
5000 Euro Sachschaden entstanden Mittwochabend, gegen 21.30 Uhr, bei einem Verkehrsunfall auf der L2632 in Richtung der Rennsteigkreuzung. Ein 23jähriger VW-Fahrer kam auf Grund eines Fahrfehlers von der Fahrbahn ab und fuhr in den angrenzenden Straßengraben. Verletzt wurde niemand.

Beim Rückwärtsfahren
Ichtershausen (PI Arnstadt-Ilmenau)
Zum Zusammenstoß zwischen einem VW und einen Suzuki kam es Mittwochabend, gegen 17.15 Uhr, auf der August-Bebel-Straße. Eine 27jährige VW-Fahrerin übersah beim rückwärts aus einer Ausfahrt fahren eine 34jährige Suzuki-Fahrerin und kollidiert mit dieser. Es entstand insgesamt 500 Euro Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Glatteisunfälle
Friedrichroda (LPI Gotha)
Mittwochnacht rutschte ein 26jähriger Toyotafahrer auf Grund glatter Fahrbahn (Kopfsteinpflaster) in der Bachstraße gegen ein Brückengeländer. Verletzt wurde niemand. Das Brückengeländer wurde verbogen. Es entstand insgesamt 2000 Euro Sachschaden.

Wenigenlupnitz (PI Eisenach)
Vermutlich wegen Glatteis rutsche Donnerstagmorgen ein Renault samt 56jährigen Fahrer in der Industriestraße einen Abhang hinunter. Verletzt wurde niemand. Es entstand leichter Sachschaden.

Großbreitenbach (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein Lkw-Fahrer kam am Donnerstag, gegen 05.15 Uhr, am Markt wegen Glatteis ins Rutschen und kollidierte mit dem Weihnachtsmarkt. Sowohl am Lkw als auch am Baum entstand Sachschaden.

Stützerbach (PI Arnstadt-Ilmenau)
Ein 29jähriger Mazda-Fahrer verlor Donnerstagmorgen, gegen 06.15 Uhr, beim Auffahren auf einen Parkplatz in der Ilmenauer Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Grund war der spiegelglatte Parkplatz. Der Mazda kollidierte mit einer Bordsteinkante und anschließend mit einem Zaun. Der Zaun wurde beschädigt. Es entstand insgesamt 6000 Euro Sachschaden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige