Zeugen gesucht

Gotha: Polizei | 1. Kriminalitätsgeschehen
Willkürlicher Angriff eines betrunkenen Jugendlichen
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am Freitagabend war eine Gruppe von Studenten gegen 23.30 Uhr im Bereich Ehrenbergstraße zu Fuß unterwegs. Plötzlich tauchte ein 16-Jähriger auf und schlug ohne erkennbaren Anlass auf zwei der Studenten (22 und 21 Jahre) ein. Beide wurden leicht verletzt. Der Täter war mit 1,41 Promille alkoholisiert.

2. Verkehrsgeschehen
Zusammenstoß mit Traktor
Hörsel (LPI Gotha)
Ein 66-jähriger Ford-Fahrer wollte am Dienstagmorgen in Mechterstädt aus der Straße hinter den Höfen in die Langenhainer Straße abbiegen, als sich ein Traktor näherte. Der 58-Jährige Traktorfahrer leitete zwar früh eine Gefahrenbremsung ein, aber kam auf Grund der Schneeglätte nicht zum stehen. Es kam zum Zusammenstoß mit einem Gesamtsachschaden von 5.500 Euro.

Aufgefahren
Waltershausen (LPI Gotha)
Am Dienstagmorgen musste ein 48-jähriger Lkw-Fahrer an einer Ampel an der Bahnunterführung verkehrsbedingt bremsen. Die hinterher fahrende Fahrerin eines Audi brachte ihr Fahrzeug auf Grund der vereisten Fahrbahn nicht mehr zum Stehen und fuhr auf. Es entstand ein Sachschaden von 2500 Euro.

Trunkenheit im Verkehr
Gotha (LPI Gotha)
In der Nacht vom Montag zum Dienstag fiel der Polizei am Hersdorfplatz ein Opel Corsa auf, weil dieser kein Abblendlicht eingeschaltet hatte. Der 26-jährige Fahrer hatte zudem noch vor Fahrtantritt Alkohol zu sich genommen und hatte einen Atemalkoholwert von 1,32 Promille. Sein Führerschein wurde sichergestellt und er wurde zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht.

Drei Leichtverletzte nach Auffahrunfall
Pennewitz (PI Arnstadt-Ilmenau)
Eine junge Familie wurde am Montagnachmittag gegen 14.50 Uhr in der Königseer Straße bei einem Unfall leicht verletzt. Der 29-jährige Familienvater musste mit dem Opel verkehrsbedingt anhalten, was ein dahinter fahrender VW-Fahrer (53 Jahre) zu spät bemerkte und auffuhr. Die 27-jährige Mutter und ihr Kleinkind (8 Monate) wurden durch den Aufprall leicht verletzt. Auch der 29-jährige Familienvater begab sich später in ein Krankenhaus zur Untersuchung. Es liegen keine Angaben zur Schadenshöhe vor.

Unfallflucht
Ilmenau (PI Arnstadt-Ilmenau)
Am Freitag, den 08.03.2013 parkte ein 29-Jähriger seinen Audi gegen 10.30 Uhr auf dem Parkdeck eines Einkaufsmarktes am Mühltor rechtsseitig mit Parkrichtung zur Wand ab. Als er 11.30 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, bemerkte er eine Beschädigung am linken hinteren Kotflügel im Wert von ca. 500 Euro. Zeugenhinweise bitte an die PI Arnstadt-Ilmenau, Tel. 03677/601124 richten.

Trunkenheit im Verkehr
Stadtilm (PI Arnstadt-Ilmenau)
Mit Hilfe der Lotsung eines aufmerksamen Bürgers konnte die Polizei am Montagnachmittag gegen 15.00 Uhr einen alkoholisierten Autofahrer stellen. Der Zeuge fuhr einem Opel nach und informierte die Polizei. Der 65-jährige Opel-Fahrer wurde letztendlich in der Weimarischen Straße in seinem Fahrzeug sitzend angetroffen, der Motor lief noch. Beim dritten Versuch zeigte das Atemalkoholtestgerät einen Wert von 2,22 Promille an. Der Mann musste zu
Beweiszwecken eine Blutprobe abgeben.

Vorfahrt missachtet
Wutha-Farnroda (PI Eisenach)
Am Montagabend befuhr eine 44-jährige Renault-Fahrerin die Schönauer Straße und übersah den vorfahrtsberechtigten Honda, der von links aus der Ruhlaer Straße kam. Beide Fahrzeugführer konnten nicht mehr bremsen und stießen zusammen. Dabei entstand ein Sachschaden von 5500 Euro.

Drogenfahrt
Eisenach (PI Eisenach)
Am Montagnachmittag hielt die Polizei in der Industriestraße einen 30-jährigen VW-Fahrer an und testete ihn positiv auf Amphetamine. Der Mann wurde daraufhin zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und die Fahrzeugschlüssel sichergestellt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige