13. Thüringentag adelt Gotha

Gotha: Innenstadt | Einen Thüringentag der besonderen Art erwartet den Freistaat, wenn vom 8. bis 10. Juli, die Stadt Gotha rund 200 000 ­Besuchern erwartet. Unter dem Motto „Gotha adelt“ wird die gesamte Innenstadt zur mehrere Kilometer langen Festmeile. Zahlreiche Bühnenprogramme und thematisch aufbereitete Angebote bieten Kurzweil pur.

Die musikalische Bandbreite reicht von Schlager und Volksmusik mit „die Bayerische 7“ über Hard- und Alternative-Rock auf der Jugendbühne sowie Oldie-Rock mit den Polars oder der Glitterband bis hin zum Queen Klassical mit der Thüringen Philharmonie Gotha und MerQury sowie einem Auftritt von Nena, die ihre 99 Luftballons akustisch über dem Hof von Schloss Friedenstein steigen lassen wird.

Die beiden letzteren Konzerte sind kostenpflichtig, während alle anderen Angebote auf dem Thüringentag kostenfrei zu genießen sind.
Möglich wird dies durch zahlreiche Partner, die ihre Unterstützung durch unterschiedliche Leistungen bereits zugesagt haben. Neben den großen Medien, wie der Zeitungsgruppe Thüringen, MDR, Antenne Thüringen und Landeswelle, haben auch Konzerne wie Oettinger, Lidl und Deutsche Bahn aber auch die Regionalstiftung der Kreissparkasse spontan zugesagt, die Arbeit der KulTourStadt Gotha GmbH zu unterstützen, die für das Land Thüringen und die Stadt Gotha mit der Umsetzung des Festes beauftragt worden ist.

Geplant sind eine Blaulichtmeile, ein Entdeckerpfad, ein Park der Sinne, ein Sportfest, eine Gourmetmeile, eine ­Porzellanschau, ein Hand­werkermarkt, ein Kirchendorf, aber auch ein Bildhauersymposium, ein Freilichtkino und ein historischer Markt. Als Gäste sind MDR-Starkoch Christian Henze, Ex-Tatort-Kommissar Peter Sodann und einige nationale Sportgrößen aktiv mit von der Partie. ­Natürlich darf auch ein Auftritt der weltbekannten Gothaer Hochseiltruppe Geschwister Weisheit auf dem Thüringentag nicht fehlen.

Fester Bestandteil des Landesfestes ist traditionell der im Fernsehen live übertragene Festumzug, an dem unter dem Motto „Große Köpfe – große Traditionen“ mehr als 4000 Aktive teilnehmen werden. Angeführt wird die Karawane vom Thüringentag-Paar, das in maßgeschneiderten Roben Pariser Chic und einen Hauch Barock versprüht. Seit Monaten sind die beiden jungen Gothaer auf Tour durch den Freistaat, um für das Fest zu werben.

Integriert in den Festumzug ist auch der Deutsche Schützenbund, der an seiner Gründungsstätte in Gotha sein 150-jähriges Jubiläum feiert. Dazu werden tausende Schützen aus ganz Deutschland erwartet, die in der Residenzstadt drei Tage lang ein großes Schützenfest veranstalten werden.

Infos: ­www.gotha-adelt.­de.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige