1.Advent 2016 im Best-Western Hotel „Der Lindenhof“ – wieder eine märchenhafte Verzauberung

Gotha: Hotel Best Western "Der Lindenhof" | .

Das Wochenende des diesjährigen ersten Advents lud wieder zum Schauen, was „Der Lindenhof“ diesmal gezaubert hat. Im Grunde besteht er stets aus dem äußeren Halbrund der Verkaufsbuden, der Pyramide auf der Terrasse sowie des Foyers mit einem wunderbaren Weihnachtsbaum, einem Hexenhäus’chen aus frischen Lebkuchen und einer Weihnachtsbaumallee hin zu den Zimmern.

Und doch ist es jedes Mal eine verzaubernde Überraschung, wie es gerade in diesem Jahr gestaltet wurde.
Auch das Wetter mit seiner fühlbaren Kälte konnte den Zustrom interessierter Besucher nicht bremsen.
Die Pyramide machte ihren jährlichen ruhigen Lauf und thronte über den Außenbereich der Adventpräsentation.

( ca. 03 Min – Pyramide und Außenbereich )


Viele der Verkäufer waren wieder dabei. Aber auch einige Neue bereicherten ansehnlich.
Für Kinder waren die Anziehungspunkte das Basteln und natürlich die Ziegen / Schafe / und der Esel (oder Maultier?), die man so herrlich streicheln konnte.

Nun einen Blick hinein in den Empfangsbereich des Hotels! Den Weihnachtsbaum umrundete wie immer eine elektrische Eisenbahn. Aus seinen Zweigen schauten – etwas versteckt – kleine Teddybären. Der Baum selbst stand wie eine Eins.
Hinter ihm – diesmal etwas kleiner – Stand das Hexenhaus, an dessen Zaun Hänsel und Gretel sich die Nasen platt drückten, um die hexe genau zu betrachten.
Neben dem Hexenhaus stand eine kleine Eisenbahn, in deren Waggon Plätzchen bereit standen, um schnabuliert zu werden und dafür die Lebkuchen des Hauses etwas vor dem Zugriff zu sichern.

Überall standen interessante Kleinigkeiten von Teddys, Puppenwagen und einem Schlitten fahrenden Weihnachtsmann. Alles ganz liebevoll arrangiert!

Und der Gang zu den Zimmern war wieder eine Weihnachtsbaumgalerie verschiedenartig geschmückter Bäume.

( ca. 05 Min – Weihnachtsbaumallee )


Bleibt noch, die Kinder der Kita „Sonnenblume“ und ihr Programm zu erwähnen und dies im Ausschnitt am besten zu zeigen.

( ca. 12 Min – Programm der Kinder )


Als ich wieder ging, begleitete mich noch weit der Klang des fröhlichen Adventtreibens. Alles hat mein Herz – wie jedes Jahr – tief berührt und erfüllt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
1.195
Martina Giese-Rothe aus Gotha | 29.11.2016 | 20:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige