5 Jahre – 5 Meere … eine Zeit, die das Leben für immer verändert / Vortrag mit Mario Goldstein

Tabarz/Thüringer Wald: KUKUNA | Abenteurer Mario Goldstein macht sich auf die Suche nach der großen Freiheit und sticht ohne Segelerfahrung mit einem Katamaran in See. Fünf Meere und 22 Länder wird er bereisen und mit einer Familie zurückkehren.

Es beginnt mit einem Traum. Alles verkaufen, sein bisheriges Leben hinter sich lassen und nach dem Glück suchen. Unterwegssein wie die alten Weltenentdecker und leben wie Robinson Crusoe – Einfachheit, Einsamkeit, jeden Tag neue Eindrücke und der großen Freiheit auf der Spur. Mario hat eine eigene Firma, war in der Baubranche tätig. Hinzu kam noch eine Druckerei, die er betreute. „Ich wollte Millionär werden, bin nur noch dem Geld hinterher gerannt und habe alles vergessen, was mir lieb ist.“ Schließlich zieht er die Reißleine, verkauft sein Hab und Gut und sticht in Thailand mit seinem Katamaran „Goodlife“ in See. Eine unvergessliche Reise über fünf Jahre und 22 Länder beginnt.

Auf den Malediven erkundet er tauchend die Welt unter Wasser und auf einsamen, unbewohnten Atollen und den Seychellen genießt er die neugewonnene Freiheit. Noch einem Jahr lernt er Yvonne kennen – eine Gleichgesinnte, die ihn von nun an begleiten wird.

Mitten im indischen Ozean wird beiden klar, dass sie ein Kind erwarten. Die Pläne müssen geändert werden: Während Yvonne nach Deutschland zurückfliegt, macht sich Mario auf den gefahrenvollen Weg durch das Arabische Meer und dem Golf von Aden zum Mittelmeer. Die Route bringt neben der allgegenwärtigen Gefahr durch Piraten auch technische Probleme und zwingt Mario zu einem Stopp im Jemen. Anschließend erreicht er durch das Nadelöhr Suezkanal Ägypten und macht einen Abstecher zu den Pyramiden. Es folgen Schüsse und Hubschrauberlärm in Israel, aber auch romantische Dörfer und Buchten in der Türkei.

Als ihre Tochter, die kleine Yoko, sechs Wochen alt ist, geht sie zusammen mit ihrer Mutter an Bord. Die junge Familie hangelt sich im Winter durch die stürmische Inselwelt Griechenlands und reist mit Pistolen nach Marokko ein. Auf den Kapverden begegnen sie einer Dschunke und finden neue Freunde. Eine nervenaufreibende Atlantiküberquerung mit der 18 Monate alten Yoko bringt eine überraschende Wende …

Alles hinter sich lassen und das Glück in der Ferne suchen.

11.11.2016 19:30 Uhr
Eintritt: 14 Euro
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige