50.EUROPEADE in 10 erlebten Detailbeiträgen – ein Tagebuch und mehr

 
Link: [ A ]
 
Link: [ B ]
Viel gesehen, gehört, erlebt in der Tagen der „50.EUROPEADE in Gotha“ vom Mittwoch (17.07.) bis Sonntag (21.07.), Lebensfreude aufgetankt und wertvolle Begegnungen mit Menschen anderer Länder gehabt – da nimmt es nicht Wunder, dass ich dies alles ins Internetportal stellen wollte.

Damit (meine ich) kann ich etwas von dem Flair dieser „Festtage der Folklore“ an die Leser weitergeben.

Auch, wenn Teilnehmer diese 10 Beiträge lesen, mögen die guten Erinnerungen an diese Tage in ihnen wieder aufkommen!

An dieser Stelle mein großer Dank an alle, welche in der Planung, Vorbereitung, Durchführung und den Nacharbeiten mitgewirkt haben!

Auf zur 51.EUROPEADE nach Kielce (Polen) 2014 !


______________________________________________________

Hier die Links zu den einzelnen Beiträgen:

(Mittwoch - 17. Juli 2013)
[ A ] 50.EUROPEADE: Ankunftstag der Teilnehmer – Erster Veranstaltungstag
Gotha ist voller farbenfreudiger Trachten aus über 20 Ländern, die von fröhlichen (vorwiegend jungen) Menschen stolz gezeigt werden und großen Anklang finden. Gotha ist gegenwärtig eine quirlige Stadt, in der auf mehreren Bühnen aber auch einfach so auf den Straßen und Plätzen getanzt wird. Menschentrauben bilden sich, gehen auseinander, um bald sich neu um fröhliche Tänzer oder Musikanten zu bilden. Gotha ist...


(Donnerstag - 18. Juli 2013)
[ B ] 50.EUROPEADE: Thüringen – Philharmonie Gotha / Finnische und Bulgarische Tänzer
Mittwoch – Anreisetag! Aus vielen europäischen Ländern reisten tausende Teilnehmer an, suchten ihre Unterkünfte in Gothaer Schulen aber auch in Orten rund um Gotha auf, waren auch schon einige mit ihren jeweils unverwechselbaren herrlichen Trachten in Gotha zu sehen. Überall war schon ein wunderschönes Getümmel, waren Veranstaltungen den ganzen Tag hindurch (bis in die Nacht hinein). 17 Uhr begrüßte die...

[ C ] 50.EUROPEADE: Ja, hoch hinaus gehende Leistungen - wurden überall gezeigt !
Alles was zu sehen und hören war, konnte sich sehen lassen und hat tiefen Eindruck gemacht! Nicht nur auf den Bühnen und Tanzflächen sondern auch in den Straßen war immer etwas los und fesselte die Gäste und Teilnehmer wie Gothaer. Aber dann stand da noch der riesige 62m hohe Mast der Hochseilgruppe „Geschwister Weisheit“. Ja, die Seile, auf denen sie mit Motorrädern zum Masten hoch fahren und tollkühne...

[ D ] 50.EUROPEADE: Tanzende Trachten über und in der Wasserkunst
Oberhalb der Wasserkunst und unterhalb des Schloss Friedenstein kamen wir an und standen sofort mitten im Geschehen des EUROPEADE-Donnerstages. Zuerst lud die Gastlichkeit der Tank-Rast „Drei Gleichen“ zum Spanferkelessen, setzten wir uns und ließen es uns gut gehen. ( Im Vertrauen gesagt, ist diese Raststätte an der Ausfahrt der A4 „Wandersleben/Mühlberg“ wärmstens zu empfehlen. ) Dann sahen wir einem Tanz...

[ E ] 50.EUROPEADE: Begeisternde Musik und bunte Vielfalt auch und besonders am 2.Tag
Wenn die „New Paints“ und die „Thüringen-Philharmonie Gotha“ spielen, ist es nicht verwunderlich, zahlreiche Zuhörer/seher anzulocken – ganz gleich ob spät nachts oder am Tag. „Burgenlandkracher des Wechmarer Carneval Vereins e.V.“ sind dem Ansturm vor der Bühne des Oberen Hauptmarktes ebenso ein Renner! Auf der Tanzfläche des Unteren Hauptmarktes war immer viel los, so auch am Donnerstag, was...


(Freitag - 19. Juli 2013)
[ F ] 50.EUROPEADE: Lebenslust rausgelassen / Tanztheater Kielce (Jazz) / Tanzensemble Moskau-Marino (Rock’n Roll) / „An Beal Bocht“ – alles am Freitag
Man wird es kaum glauben, der dritte Tag der 50.EUROPEADE war noch ein Quäntchen turbulenter, fröhlicher und vielfältiger – oder nahmen wir nur alles intensiver wahr?! Einige spontane Tänze und Gesänge habe ich versucht aufzunehmen. Überall saßen Teilnehmer an den Straßenrändern oder säumten Bühnen und Tanzflächen, um andere Folkloregruppen zu sehen, einiges abzugucken und tolle Leistungen mit Beifall zu...


(Samstag - 20. Juli 2013)
[ G ] 50.EUROPEADE: Überall Tanz und Trachten plus Tanzinterpretation der „Nussknacker Suite“ – am Samstag
Wenn man bereits drei Tage viele Folkloregruppen gesehen und in Aktion erlebt hat, könnte man meinen, am vierten Tag nicht mehr überrascht werden zu können. Völlig falsch bei der 50.EUROPEADE in Gotha! Bei den anschließenden Fotos wird unser Lauf vom Neumarkt über die Marktstraße, den Buttermarkt zum Oberen Hauptmarkt ist ein Bild vorangestellt, zu dem ich ein paar Worte verlieren möchte: „FranXs“ ist ein...

[ H ] 50.EUROPEADE: Quirliger, fröhlicher, beeindruckender Umzug der Teilnehmer – Samstag-Nachmittag
Bei „FranXs“ auf dem Oberen Hauptmarkt noch genüsslich ein Käffchen getrunken, dann war schon Zeit zum Aufbruch, hoch zur Wasserkunst und durch den Schlosspark zu gehen. Fünfzehn Uhr sollte der Umzug an der Tribüne vor dem „Herzoglichen Museum“ ankommen. Und es warenetliche mit in dieser Richtung unterwegs. Einen relativ guten Platz zum Filmen erwischte ich gerade noch. Allerdings gegen die Sonne...

[ I ] 50.EUROPEADE: Samstagabend/nacht spielten „City“ und die Gothaer „The Polars“
Nach Umzug und auf allen Straßen um die Orangerie viel Trachten aller Teilnehmernationen. Das würde man sonst wohl als Abschluss werten – ganz und gar nicht bei dieser EUROPEADE! Am Abend gab es ein buntes Treiben, bei dem der Hauptmarkt mit dem EUROPEADE-Ball, der Buttermarkt zum geselligen Verweilen in verschiedenen Gastlichkeiten und der Neumarkt einfach „voll“ waren. Zwar kostete der „Kulturbeitrag“ auf...


(Sonntag - 21. Juli 2013)
[ J ] 50.EUROPEADE: Sonntagspredigt und buntes Treiben in der Stadt - Festabschluss
Noch waren die Bühnen in Gotha verwaist, als wir am späten Sonntagvormittag durch die Stadt gingen. Am Buttermarkt – beim Vanilleeiskauf – hörten wir schon etwas vom Gottesdienst auf dem Oberen Hauptmarkt. Dann sahen wir die vielen Zuhörer sitzen und stehen. Entgegen der quirligen Lebendigkeit der letzten Tage lauschten alle still der Predigt. Da sie humorvoll vorgetragen und das Zusammensein der...

Das war die Auftaktveranstaltung vor einem Jahr:
„Europina“ lud zur Gala für die „EUROPEADE 2013“

____________________________________________________________

Links zu einigen Beiträgen anderer BürgerReporter:
( Constanze Fuchs )
*** 01 *** Krönenden Abschluss der Europeade bildete die Künstlerin Ella Endlich

( Andreas Paasche )
*** 02 *** 50. Europeade in Gotha – ein Rückblick
*** 03 *** Matratzen für die Europeade - Kleiner Rückblick Landestrachtenfest Friedrichroda

( Uwe-Jens Igel )
*** 04 *** 50. Europeade: Der erste Tag
*** 05 *** 50. Europeade: Der zweite Tag
*** 06 *** 50. Europeade: Der dritte Tag
*** 07 *** 50. Europeade: Der vierte Tag
*** 08 *** 50. Europeade: Der fünfte und letzte Tag
*** 09 *** 50. Europeade - ein Resümee: Alle Erwartungen übertroffen

( Holger John )
*** 10 *** Gesichter der Europeade 2013 in Gotha
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
50
kristina cubonova aus Gotha | 26.07.2013 | 22:03  
13.453
Uwe Zerbst aus Gotha | 27.07.2013 | 09:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige