50.EUROPEADE: Samstagabend/nacht spielten „City“ und die Gothaer „The Polars“

(mit Video)
Nach Umzug und auf allen Straßen um die Orangerie viel Trachten aller Teilnehmernationen. Das würde man sonst wohl als Abschluss werten – ganz und gar nicht bei dieser EUROPEADE!

Am Abend gab es ein buntes Treiben, bei dem der Hauptmarkt mit dem EUROPEADE-Ball, der Buttermarkt zum geselligen Verweilen in verschiedenen Gastlichkeiten und der Neumarkt einfach „voll“ waren. Zwar kostete der „Kulturbeitrag“ auf dem Neumarkt 3€ - doch das störte kaum jemanden.

Schon bei Gothas Band „The Polars“ (erste Thüringer Beatgruppe) war dieser Markt ziemlich voll. Es war ebenso schön, diese Band zu erleben, wie ihre Musik zu genießen, in der sich auch die Geschichte der Band widerspiegelte.
In der Zeit des Bühnenumbaus war die Möglichkeit, dem EUROPEADE-Ball auf dem Oberen Hauptmarkt einen Besuch abzustatten. Auf dem Rückweg hielten Schuhplattler auf, gab es sogar noch ein paar Sitzplätze und war die relative Ruhe sehr angenehm.

Wieder auf dem Neumarkt, kam man nur noch bei der Margarethenkirche auf den Platz, auf dem allerdings kaum mehr ein Platz für Neuankömmlinge war. Mühsam durchgedrängelt gab ich es auf, näher an die Bühne zu kommen. So „ging“ die Kamera für mich näher ran, um im Bühnennebel etwas von der Band „City“ zu erhaschen.
Nun möchte ich keineswegs „The Polars“ zu nahe treten. Doch „City“ wirkte stärker, atmeten alle mehr ein.



Als der Sonntag fast beginnen wollte, ging‘s zum Heimweg mit der Frage, wie der Sonntag werden würde? Dass jede Sorge umsonst war, ob und wie viele Teilnehmer noch in Gotha waren, war eine überwältigende herrliche Erfahrung . . .


____________________________________________________________

Weitere 9 Beiträge zur 50.EUROPEADE: HIER, in der Tagebuch-Zusammenfassung !
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 27.07.2013 | 22:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige