Advent - Daheim

Friedrichroda: Kirchplatz | Abends geh ich durch die Gassen
meiner kleinen Stadt.
Möchte all das Licht erfassen,
was mein Städtlein zu bieten hat.
Seh die hell erleuchteten Sterne,Laternen,
Fenster - Menschen die dahinter steh`n.
Seh Sehnsuchtsaugen von einem kleinen Kind.
Oh - Wehmut will mein Herz umarmen,
ich hier ein Spiegelbild meiner Gefühle find.
Am Kirchplatz ein Adventskalender mich empfängt,
mannshoch gebaut mit Kinderbildern in
geöffneten Türchen -
hoch droben der Mond in den Wolken hängt.
Ein Modell des Klosters Reinhardsbrunn
mit 24 Türchen.
Verträumt schau ich den Kalender an -
die Handwerker, die ihn erbaut,
ich nur loben kann.
Fühl mich verbunden mit meiner kleinen Stadt.
Wie schön hier Kinderhand gemalt hat.
Wie schön können Kinderbilder sein.
Müde und glücklich gehe ich nach Haus.
Ach - wie herrlich ist die Adventszeit daheim.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
1.204
Martina Giese-Rothe aus Gotha | 18.12.2012 | 20:45  
2.250
Ulf Wirrbach aus Gotha | 19.12.2012 | 20:09  
2.016
Andreas Paasche aus Gotha | 20.12.2012 | 19:15  
13.458
Uwe Zerbst aus Gotha | 25.12.2012 | 19:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige