Bunt, wie das Leben

Waltershausen: Schloss Tenneberg | Seit Samstag, und noch bis zum 17. Juni, ist auf Schloss Tenneberg in Waltershausen, eine ganz besondere Ausstellung zu sehen. Gestaltet wurde sie mit einem kleinen Teil des Lebenswerkes des Tabarzer Künstlers Günter Gehrke. Den Besucher erwarten neben Malerei auch Grafik. Zu sehen sind aber auch Skizzen, die der heute fast 75-Jährige, auf seinen vielen Reisen angefertigt hat. Immer wieder malt Günter Gehrke aber mit Leidenschaft Szenen aus seiner Heimat. Dabei sind die Hügel rund um Tabarz genauso vertreten die Landschaft entlang des Rennsteigs oder rund um Ballstädt.

Gehrkes meist in Öl ausgeführte Gemälde bestechen durch eine verblüffende Genauigkeit des Motivs gepaar mit einer selten gesehenen Leuchtkraft der eingesetzten Farben.

Übrigens sind bis auf einzelne Ausnahmen alle seine Werke verkäuflich.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige