Chronik Sundhausen/Gotha in den Tagen der 1225-Jahrfeier vorgetragen

Gotha: St.-Nikolai-Kirche | (mit Video)
Es war am 16. Juni diesen Jahres als wegen der großen Anzahl der interessiert Gekommenen die Chronik Sundhausens in der St.-Nikolai-Kirche des Ortes in einer Bild-Lesung vorgetragen wurde.
(Die Begegnungsstätte im Pfarrhof war zu klein für diesen Andrang.)

Schier bis auf den letzten Platz war alles besetzt. Hochinteressiert ruhig lauschten alle den Worten der Erika Murwig, welche diese Chronik erarbeitet hatte und nun in Wort und Bild präsentierte. Die große Leinwand ließ die gezeigten Fotos und Zeichnungen so richtig zur Geltung bringen.

Für mich war der Abend doppelt erfolgreich. Einerseits konnte ich einen Eindruck gewinnen von der Geschichte Sundhausens. Andererseits spielte die Akkordeongruppe der „Musikschule Fröhlich“ was für mich immer ein wunderbares Erlebnis ist. Da die Musikschule auch in den Räumen der Sundhäuser Schule unterrichtet, gehört sie natürlich ein ganzes Stück zu Sundhausen.

Riesig war der Applaus, als Erika Murwig als Dank einen wunderschönen Blumenstrauß übergeben wurde. Ja, es war eine mehr als gelungene Veranstaltung!

Allen, welche zum Gelingen dieser herrlichen Veranstaltung beigetragen haben, möchte auch ich an dieser Stelle nochmals danken!

Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige