Das Thüringenfest, der zweite Tag / Thüringentag 2013 in Sondershausen

Gotha: Innenstadt | Der 13. Thüringentag erfreut sich bei wunderschönem Sommerwetter eines großen Besucheransturmes. Auf allen Meilen werden die vielfältigen Angebote stark in Anspruch genommen. Am Mittag verkündete Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht nach ihrem Rundgang über das weiträumige Festgelände bei einer Pressekonferenz im Rathaus der Residenzstadt den Veranstaltungsort des nächsten Thüringentages im Jahre 2013. Dieser wird die Musik- und Bergstadt Sondershausen sein.

Der Sondershäuser Bürgermeister Joachim Kreyer übernahm symbolisch vom Gothaer Oberbürgermeister Knut Kreuch den Staffelstab zur Organisation des 14. Thüringentages. Um sich mit Organisation und Verlauf des 13. Thüringentages vertraut zu machen, ist Joachim Kreyer zusammen mit weiteren Mitarbeitern nach Gotha gekommen. Die Stadt Sondershausen wird auch im morgigen Festumzug präsent sein.

Darüber hinaus war auch der Bürgermeister der Stadt Lübbenau, Helmut Wenzel zu Gast bei Oberbürgermeister Knut Kreuch. Lübbenau ist im kommenden Jahr Ausrichter des Brandenburg-Tages. Auch der Amtskollege aus dem Spreewald wollte sich beim aktuellen Thüringentag Informationen zur Ausrichtung eines Landesfestes aus erster Hand holen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige