Die Jahrhunderteiche am Strassenrand

Friedrichroda: Jahrhunderteiche | Kommt man von Georgenthal nach Friedrichroda über die Bundesstrasse 88, fällt einem ein imposanter Baum ins Auge. es handelt sich um eine hunderte Jahre alte Eiche. Viele Passanten hat sie schon begrüßt die nach Friedrichroda kamen. Es ist ein stolzer, alter Baum mit viel Geschichte. Ich nahm mir Zeit und hielt an und besuchte die alte Eiche. In die Höhlung des Baumes habe ich gestanden und fühlte mich so geborgen. Du alter Baum ich wünsche Dir noch einige Jahre. Mögest Du noch viele Gäste und Einheimische begrüßen, die sich auf den Weg nach Friedrichroda befinden.

Mein Baum

Ich kenne einen Baum
von vielen, vielen anderen,
und manchmal mach ich bei ihm Halt
als ruheloser Wand`rer.

Was immer auch mein Herz beschwert,
auf meiner Seele lastet,
ich spüre, daß er den erhört,
der ihm zu Füßen rastet.

Er spendet Trost und Zuversicht
in vielen Lebenslagen,
mal rät er weise zum Verzicht,
mal mutig auch zu wagen.

Ich frag mich oftmals insgeheim,
er kennt so viel vom Leben -
wo mag für ihn die Quelle sein,
um Menschen Kraft zu geben?

Sei mir gegrüßt, mein guter Freund,
inmitten Deiner Brüder,
Du weißt, wenn meine Seele weint,
dann komm ich immer wieder.

von Ortwin Kuhn

Wie man die Jahrhunderteiche von Friedrichroda finden kann:

Der Baum befindet sich von Friedrichroda kommend Richtung Georgenthal/Engelsbach gleich hinter dem Ortsausgangsschild von Friedrichroda. Er befindet sich auf der linken Seite und steht einzeln gut sichtbar. Durch die schnelle Autofahrt auf der Bundesstrasse 88 kann man ihn leicht übersehen und ein kurzes anhalten ist auch schlecht möglich.Wenn man auf der Engelsbacher Strasse Friedrichroda Richtung Georgenthal verläßt,findet man auf der rechten Seite hinter dem Ortsausgangschild eine Seitenstrasse als Parkmöglichkeit. Bitte diese Parkmöglichkeit nutzen und Blickkontakt zum Baum am Ende der Seitenstrasse auf der linken Seite suchen. Um zu den Baum zu gelangen ist der kürzeste Weg über die Bundesstrasse. Bitte vorsichtig sein,wegen des schnellen Autoverkehrs auf der Bundesstrasse 88. Viel Freude beim suchen und finden des Baumes wünscht Andreas.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
8 Kommentare
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 18.03.2012 | 05:22  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 18.03.2012 | 16:08  
5.678
Gunter Linke aus Saalfeld | 18.03.2012 | 18:15  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 18.03.2012 | 21:22  
3.004
Gerald Kohl aus Erfurt | 19.03.2012 | 00:39  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 19.03.2012 | 02:23  
3.760
Annett Deistung (HarzWusel) aus Nordhausen | 19.03.2012 | 08:25  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 20.03.2012 | 01:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige