Dorffest 5XL in Schwabhausen

Schwabhausen hat feiert, und viele kamen – zum großen Dorffest vom 15. bis 17. August. Organisiert wurde das Fest in diesem Jahr vom Schwabhäuser Carneval Club 1954 e.V. (SCC), der gerade sein 60-jähriges Bestehen feiert.
Angepasst an die Themen des Karnevals wird in diesem Jahr sozusagen der längste Karneval aller Zeiten gefeiert. Begonnen zum 11.11.2013, welche bereits unter dem Motto „Schwabhäuser Karnevalle – jetzt fahren wir nach Malle“ stand, folgte nun als Fortsetzung und Abschluss der Jubiläumssession die große Mallorca-Party auf dem Festplatz am Bürgerhaus.
Die große Feier begann mit dem 2. Kneipenfest. Dazu spielten An Beal Bocht – in der Gaststätte „Am Steinig“; Daily Dirt – im ehemaligen Konsum; Klappstuhl – im Landgasthof; Rhönbergmusikanten – im ehem. Getränkehandel Zwätz; Thüringer Oldies – in der Osterhalle beim neuen Sportplatz. Das Abschlusskonzert des Abends gaben die „Rambling Stamps“ auf dem Festplatz.
Der Samstag stand ganz im Zeichen der großen Mallorca-Sause: Hier konnten sich die Gäste freuen auf ... das Rauschen der Wellen des 8 x 10-Meter-Swimmingpools mit Sandstrand ... das Relaxen im Party-Dom ... das gepflegte Schlürfen von leckeren Cocktails ... Paella oder den original Serrano-Schinken an der Schinkenstraße ... und sie konnten sich testen im Poolspielen, Bogenschießen, Boccia, Kubb, Beachvolleyball ... also alles rund um Ballermann 1 bis 6 ...
Der Abend startete mit der Landeswelle-Partytour, ehe es heißt: Drei(n)schlag-Feuerwerksspektakel-Gucken auf der Strohtribüne. Danach rundete Ballermann-Star Tim Toupet den Abend ab.
Nach einer kurzen Nacht stand der Sonntag ganz im Zeichen der Kinder und Familien. Er begann mit einem Gottesdienst am Festplatz und dem Schützenfest. Nach dem gemeinsamen Mittagessen ging die Party mit vielen Angeboten speziell für Kinder und Familien weiter. Neben den Spielen vom Samstag gab es z.B. noch eine Hüpfburg, Spielmobil, Kinderschminken u.v.a.m. Selbstverständlich durften auch Kaffee, Kuchen, Eis und andere Leckereien nicht fehlen.
Ein solch großes Event kann man natürlich nicht ohne Hilfe veranstalten. Und so richteten die Organisatoren ein besonderes Dankeschön an die Agrarprodukte Schwabhausen eG, welche den Bau des Pools und der Zuschauertribüne mit Rat und Tat unterstützt hat. Weiterhin bedankte sich der SCC bei den anderen Vereinen, die an diesen tollen Tagen vor Ort halfen. Und der größte Dank ging natürlich an die Gemeinde mit dem Gemeinderat und dem Bürgermeister, die das alles überhaupt erst möglich machte.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige