Drei(n)schlag

Die Mühlburg - in Flammen
Der letze Drei(n)schlag fand im August 2011 statt. Nun ist es wieder soweit. Am 16.August 2014 findet das Open-Air-Spektakel wieder statt - heute in drei Wochen.

Der Sage nach soll in einer lauen Mainacht anno 1231 oder 1230 (so genau ist das nicht übermittelt) – ein schweres Gewitter über das Gebiet der Drei Gleichen gezogen sein.
Lauter Donner und Lichtschein veranlasste die Bauern des Gleichengebietes zum Himmel und zu den Burgen zu schauen. Dabei sahen sie, wie Blitze in die Burgen einschlugen und diese mit einem Schlag in Flammen setzten.
Die Burgen loderten wie drei riesige Fackeln. Seit diesem Ereignis nannte der Volksmund die Burgen "Die Drei Gleichen" und das Land drum herum „Drei Gleichen Gebiet“.
Hier einige Bilder vom Drei(n)schlag anno 2011 - in drei Wochen gibt es sicherlich neue.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige