Eigenartiges Gefühl, wenn seit heute mein „Musikalisches LiteraturCAFÉ“ das Letzte war und nun Geschichte ist

Als 2004 in Gothas Volkssolidarität beschlossen wurde, den Mitgliedern neue Veranstaltungen anzubieten, sprach ich mit meiner Nichtschwiegermutter, Erika Bischof, deren „Ortsgruppe 26“ die Mehrheit der Besucher bislang stellte.
2005 begann ich mit dem „Musikalischen LiteraturCAFÉ“ (MLC), welches all die Jahre meist mit dem „Zwischenspiel aus dem Goldenen Pavillon“ begann – einem der Lieblingsmusik meiner Nichtschwiegermutter!

Viel lernte ich in all den Jahren, las mich in Musiker, Komponisten und Dichter hinein, um sie und ihre Werke anzubieten. Auch aktuelle Gothaer Themen und Geschichte flossen ein.
Auch konnte ich zu einigen meiner MLC bereichernd Menschen einladen, die aus ihren Büchern lasen, über Hexen und Teufel und Freidenker ebenso sprachen, wie über ihre (Rudol)Stadt informierten und einem für einen Besuch den Mund wässrig machten.

Nun war heute das 100. MLC und mit ihm der Abschluss dieser Veranstaltungsreihe!
Offiziell gewürdigt wurde mein ehrenamtliches Engagement vom Landrat sowie der Volkssolidarität.
Nicht undankbar sondern besonders freute ich mich über den Applaus der Gäste dieses Kaffeenachmittags – es waren wieder einige dabei, die schon viele Jahre mir und diesem MLC die Treue hielten.

Als ich das 100. MLC auch mit dem „Zwischenspiel aus dem Goldenen Pavillon“ schloss, war das für mich ein würdiger Abschluss – auch im Sinn meiner Nichtschwiegermutter, Erika Bischof.
Nun werde ich diese Musik in keiner meiner künftigen Veranstaltungen noch einmal spielen, legte ich mich fest.

Ja, auch an eine neue Veranstaltungsreihe denke ich bereits, werde mir dafür aber etwa drei Monate Zeit nehmen, um sie gedanklich und in ihrem ersten Mal vorzubereiten – mache so etwa ja gerne!
Soviel steht aber schon fest: Dazu werde ich im Landkreis Gotha viel unterwegs sein, um ihn in einigen seiner Schön/Besonderheiten darzustellen.

__________________________________________
Mit den Bildern aus meiner Power-Point-Präsentation möchte ich einen Blick auf die MLC werfen. Alle Persönlichkeiten wollte ich in den Aufzählungen erwähnen - stelle aber fest, dass noch einige fehlen. War eben mehr als das und ein kleines Lebenswerk.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige