Ein Reinhardsbrunnkrimi für Prinz Philip

Am 29. April 2015 übergab der Schriftsteller Otto Kurt Dieter Hesse seinen neusten Kriminalroman dem Förderverein Schloss und Park Reinhardsbrunn e.V. bei einer Mitgliederversammlung des Vereins.
Ein Teil des Gewinns für den Roman kommt für die Arbeit des Fördervereins zu Gute.
Prinz Philip (der Ehemann der englischen Königin Elisabeth) übermittelte in einen Brief dem Förderverein seine Anteilnahme und Solidarität.
Am 30. April 2015 wurde ein Briefgruß nach Großbritannien an Prinz Philip gesandt.
Der Brief enthält aktuelle Informationen über Schloss Reinhardsbrunn und ein handsigniertes Buch vom neusten Kriminalfall des Husaren Tobias von Wenzel.
Das Buch „ Zwei Särge für Schloss Reinhardsbrunn „ ist ab sofort im Buchhandel erhältlich.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige