Eine starke Gemeinschaft

Gotha: Markt | Lady Gaga auf der Fanfare – Zwei Teenager werben für Nachwuchs im Orchester ||||

GOTHA. Wer denkt bei Lady Gagas „Pokerface” schon an Flöten, Fanfaren und Trompeten? Wohl nichts liegt den meisten Kindern und Jugendlichen ferner als der ­Gedanke, beliebte und moderne Musikstücke auf diversen Blasinstrumenten zu spielen.

Völlig zu Unrecht, wie Christian und Christina vom Fanfaren- und Showorchester Gotha finden: Die beiden 15-Jährigen sind seit Jahren begeisterte Vereinsmitglieder und üben nicht nur freiwillig, sondern auch mit richtig viel Spaß auf ihren Instrumenten. Christian fing als Zehnjähriger im „idealen Alter” an und er wünscht sich sehr, dass sich mehr Kinder für das ­Orchester interessieren. Er und Christina erläutern, warum sich Musik­interessierte ab zehn Jahren hier wohlfühlen: „Als große Gemeinschaft halten wir zusammen, üben in kleinen Gruppen und auch als Orchester. Besonders die bekannten Stücke wie »Summer of 69« oder »I Got A Feeling« begeistern uns. Hier im Vereinshaus ist fast immer jemand da, zum Musizieren oder auch mal zum Reden.”

Christina spielt seit zwei Jahren Fanfare. Ihr half die Musik und die Gemeinschaft, den Tod ihres Vater zu überwinden. „Ich habe hier Freunde und Gleichaltrige gefunden. Bei bis zu 20 Auftritten pro Jahr bin ich dabei. Besonders gut gefallen mir die Probelager. Dann verbringen wir in den Ferien unsere Zeit miteinander, grillen, spielen und proben”, ergänzt ­Christina.

Die Stadt Gotha stellte das Vereinshaus zur Verfügung, so dass dieses die ganze Woche über genutzt werden kann. Die Musiklehrer für Instrumente wie Flöte, Klarinette, Trompete, Tuba, Saxophon arbeiten alle ehrenamtlich und bilden die Kinder mit schier unendlichem Engagement aus. Für einen durchschnittlichen Monatsbeitrag von 15 Euro erhalten die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen alle Leistungen vom Unterricht über die Uniformen bis hin zu den ­Instrumenten.

Nur den Ehrgeiz und die die Ausdauer müssen die Kinder selber mitbringen. „Wir wollen im Fanfaren- und Showorchester unsere Liebe zur Musik vermitteln, Kulturgut pflegen und eine starke Gemeinschaft sein. Das begeistert unsere Mitglieder”, sagt die Lehrerin für Quer­flöte, Kristina Wagner.


HINWEIS:
• Das Fanfaren- und Showorchester sucht Verstärkung und lädt alle Gothaer Kinder zum Casting ein: Der Sieger des Castings darf ein halbes Jahr lang kostenlos beim Fanfaren- und Showorchester Gotha musizieren!

• Am 19. Mai öffnet für alle Neugierigen und Musikbegeisterten das Vereinshaus in der Leinefelderstraße 36 in Gotha von 10 bis 18 Uhr seine Pforten. Den ganzen Tag über dürfen die Kinder am Instrumentenkarussell ausprobieren, welches ihr Lieblingsinstrument werden könnte. „Kommt einfach mit euren Eltern zum Schnuppern und zum Casting vorbei. Wir zeigen euch, wie spannend Blasmusik ist, dass Marsch und Polka auch Jugendliche begeistert und wir überraschen euch mit moderner Musik, Swing, Big-Band, Rock und Pop“, sagen Christian und Christina vom Fanfaren- und Showorchester Gotha.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige