„Eine süße Versuchung“ = 16.Gothardusfest – Freitag 04. Mai

Die unterschiedlichsten Besucher bereichern das Gothardusfest
 
Hier wird beraten, was zu einer Pizza gehört
(mit Video)
Der erste Tag des 16. Gothaer „Gothardusfestes“ war bereits eine wahrlich liebevolle Begrüßung aller Festgäste in einer gestalterischen Harmonie der Märkte (Unterer und Oberer Hauptmarkt, Buttermarkt, Neumarkt). Der Brühl gehörte der Jugend, war budenmäßig schlicht ausgestaltet, bot aber für Essen und Trinken zur Musik auf der Bühne ausreichend an.
Das Gothardusfest hat mehrere Beginne! Schon früh beginnt das bunte Treiben auf allen Märkten und Bühnen. Dann wurde es diesmal 19:30 Uhr vom Tanz- und Showorchester Gotha auf der Hauptbühne (Oberer Hauptmarkt) „eröffnet“.
Schließlich findet die offizielle Eröffnung des mehrtägigen Festes um 21 Uhr auf der Hauptbühne statt durch den Oberbürgermeister und dem Schutzpatron der Stadt „Gothardus“.
Und am Samstag werden 11 Uhr nochmals Eröffnungsworte auf dem Oberen Hauptmrkt gesprochen

Der Untere Hauptmarkt mit seinem mittelalterlichen Karussell in der Mitte war für die Kinder gestaltet und ein kleines Paradies für sie. Wichtig neben dem Karussell war das Basteln der Lampions für den abendlichen „Lichterlauf“.

Beim Bummel über den Oberen Hauptmarkt freute ich mich, einige Buden wieder auf ihren „angestammten“ Plätzen zu sehen und auch neue zu entdecken.
Beim „Lions-Club“ genoss ich (wie jedes Jahr) ein halbvolles Glas Bowle – würden ja noch weitere lukullische Genüsse auf mich zu kommen.

Auf dem Buttermarkt war wieder Mittelaltermarkt, konnte man sich „sauwohl“ fühlen! Ein Blick zur mehrfach gestutzten Kastanie dieses Marktes – naja, vielleicht bleibt sie erhalten. Ihr Grün trägt sie wenigstens stolz.

Der Neumarkt ist mit einem großen „Beachvolleyballplatz“ für den Samstag vorbereitet. Drumherum haben traditionelle Stände aufgemacht – wohltuend! Und auf der kleinen Bühne spielte gerade „Loman“, der aktuelle Botschafter des Landkreises Gothe, dessen Radiosendung „Howdy“ kurzerhand abgesetzt wurde – und dass vor großer Jubiläumssendung. Hier in Gotha war und ist er gern gesehen wie gehört mit seiner Countrymusik.

Die Zeit bis zur offiziellen Eröffnung (21 Uhr) verging rasend schnell.
Der Beginn des „Lichterlaufes“ neben der Hauptbühne ging traditionell hinunter zum Brühl. Die fröhlichen / glücklichen / strahlenden Kinderaugen (auch der Eltern) zeigten, wie alle dieses Fest voll angenommen hatten. Den "Lichterlauf" führte der "Oldie- Jugendfanfarenzug Friedrichroda e.V." an.
Während der „Lichterlauf“ mit Gothardus und dem Oberbürgermeister ihren Weg marschierten zu den Klängen des Fanfarenzuges, gingen wir (wie viele andere auch) schnurstracks zur Orangerie, um uns ein Plätzchen auszusuchen, von dem wir das Feuerwerk vor dem „Schloss Friedrichsthal“ (gegenüber der Orangerie) gut sehen konnten.
An zwei Stellen wurden in der Orangerie Getränke und Brezeln verkauft.
Als der „Lichterlauf“ angekommen war und es gleich 22 Uhr war, wurden die Strahler der beiden Stände ausgeschaltet – man half sich aber pfiffig mit kleinen Lampen. Denn der Verkauf sollte ja während des Feuerwerks weitergehen.

Ein wieder herrliches Feuerwerk krönte diesen Starttag des „Gothardusfestes“!
Auf dem Weg zum Auto gingen wir wieder durch die Stadt von der Wasserkunst zum Brühl, schnabulierten da und dort noch etwas, erfreuten uns an der großen Besucherzahl, hörten „irre-laute“ Musik von der Hauptbühne und machten schließlich noch einen Abstecher in den Brühl, wo eine Zwickauer Band die Jugend begeisterte.

Es muss kurz vor Mitternacht gewesen sein, als wir daheim ankamen. Etwas geschafft aber glücklich über den so toll gestalteten und auch erlebbaren ersten Tag unseres „Gothardusfeste“!

Zum Samstag (2.Tag) kann man kommen durch anklicken HIER !

Zum Sonntag (3.Tag) kann man kommen durch anklicken HIER !

________________________________________

Das folgende Video widerspiegelt das Gesagte in einer (beschrifteten) Reihenfolge kleiner Eindrücke:



_________________________________________
1
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige