Expedition zu den Polen

Für Donnerstag, den 13. März 2014, 18:00 Uhr, laden das Polnische Institut Leipzig und die Arnoldischule alle Interessierten herzlich ein zu einem Filmabend in den Raum 402 des Gothaer Gymnasiums. Im Rahmen des Projekts „Polnisch-Klassenzimmer“ wird der vergnügliche Live-Mitschnitt eines Auftritts von Steffen Möller unter dem Titel „Expeditionen zu den Polen – Eine Reise mit dem Berlin-Warszawa-Express“ gezeigt.
Steffen Möller lebt seit 1994 in Polen und ist dort mittlerweile zu einem der populärsten Deutschen avanciert. Den preisgekrönten Kabarettisten kennt heute jeder Pole.
Möllers deutsches Erstlingswerk „Viva Polonia“ (2008) war ein Bestseller und wurde von über 300 Auftritten begleitet. Auch sein jüngster Streich „Expedition zu den Polen“ (2012) bescherte ihm bei der begleitenden Bühnentour volle Säle. Wer den Live-Einsteigerkurs für Polen-Neulinge verpasst hat, kann die Lektion jetzt nachholen.
Der Eintritt ist frei.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige