Gotha goes Android

Wie die KulTour Stadt Gotha GmbH bekannt gibt, kann ab dem 01.06.11 eine Gotha-App für Handys mit dem Betriebssystem Android (von google) heruntergeladen werden. Diese ermöglicht das Lesen von QR-Codes, sofern eine Kamera im Handy eingebaut ist. Ähnlich wie beim Strichcode-Verfahren werden dort Informationen eingelesen und digital verarbeitet. Im Falle der App (=eine Art Miniprogramm) wird man auf entsprechende Online-Informationen weitergeleitet. Zum Thüringentag sollen in Gotha bei Sehenswürdigkeiten etc. Schilder mit solchen QR-Codes aufgestellt werden, die dann abfotografiert und digital ausgewertet werden können.

Diese App kann im Android Market unter dem Stichwort "Gotha App" oder unter http://kuerzer.de/gothaapp heruntergeladen werden. Die Anwendung selbst ist kostenlos. Bei Smartphones kommen evtl. Datengebühren zu tragen, wobei sich bei Smartphone-Besitzern generell eine Datenflat (eine Monatspauschale zum unbegrenzten Surfen im Internet via Handy) rentiert.

Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige