Gothaer Weihnachtsmarkt ? Nein, und doch . . .

Gothas Oberer Hauptmarkt zur Vorweihnachtszeit 2012
 
Gothas Unterer Hauptmarkt . . .
Gotha: Unterer Hauptmarkt | (mit Video)
. . . haben wir auf dem Unteren Hauptmarkt einen Ort "weihnachtlichen Verweilens".
Einige Buden und Stände umringen eine Pyramide und ein kleines aber feines Kinderkarussell. Glühwein, Lebkuchen, Suppe aus der Gulaschkanone, Pilzgerichte und mehr – und natürlich Thüringer Bratwurst werden angeboten und haben zahlreiche Abnehmer.

Ja ein gewisses weihnachtliches Flair hat das schon!

Wenn man aber sieht, dass auf dem Oberen Markt der Weihnachtsbaum in herrlicher Schönheit steht, Lichterketten und die wundervollen Lichterkugeln diesem Markt eine wohltuende Stimmung verleihen aber er sonst leer ist, kommt man schon ins Grübeln.

Die letzten Jahre war der „Stadt-Weihnachtsmarkt“ mehrfach in der Gestaltung jeweils ganz anders. Ist sicher auch nicht einfach da ein gutes Ergebnis zu präsentieren.
Nun haben die Stadt und „KulTourStadt Gotha“ sich von der Möglichkeit einer Gestaltung auf beiden Marktteilen wohl verabschiedet. So werden die kommenden Jahre zeigen, wie ein Minimum zustande gebracht wird, bis eine traditionsfähige Lösung gefunden ist.

Bei der offiziellen Eröffnung des Marktes auf dem Unteren Hauptmarkt ( 30.11.2012 – 18:00 ) wies der Oberbürgermeister darauf hin, dass Gotha vielfältige Weihnachtsmärkte und damit anderen vergleichbaren Städten etwas voraus hat. Das ist sowohl eine Tatsache, lenkte aber ein bisserl von der diesjährigen Sparflamme des Stadt-Weihnachtsmarktes ab.

Natürlich können wir stolz sein über den Stadt-Weihnachtsmarkt und die entsprechenden Märkte des Best-Western Hotel „Der Lindenhof“, am Schlachthof, in Gotha-Siebleben, „Am schmalen Rain“, diese Jahr erstmals in der Goldbacher Siedlung und natürlich den Orangerie-Weihnachtsmarkt am 3.Advent.
Letzteren muss man besonders hervorheben, weil er der wohl stimmungsvollste dieser Märkte wieder sein wird!

Doch zurück zum Weihnachtsmarkt auf dem Unteren Hauptmarkt:
Das Video zeigt einen Rundumblick bei Tageslicht und den gleichen am Abend sowie den Kinderchor Gothas zur offiziellen Markteröffnung.



Zur Eröffnung forderte der Chef der „KulTourStadt Gotha“ (Kunz) den der Gothaer Brauerei (Kollmar) zu einer Wette heraus. Er wettet, dass die Gothaer Bürger 120 Weihnachtsgeschenktüten für bedürftige Familien vor Weihnachten dem DRK übergeben. Der Brauereichef ging auf die Wette ein, ist der Meinung, dass diese Anzahl nicht geschafft werden wird. Für den Fall, dass er die Wette verliert, stellt er 140 Kästen mit Getränken für die Bedürftigen bereit.
( Eine Wette, für die ich mir wünschen würde, dass der Brauereichef Kollmar sie verliert. )
_________________________________________________________

[ Von den oben genannten Gothaer Weihnachtsmärkten möchte ich gerne jeweils einen Beitrag in den mA setzen und dann von hier dahin aus verlinken. Hier das geschaffte Ergebnis: ]
*** 1 *** 1.Advent 2012 – Weihnachten im Gothaer Best-Western Hotel „Der Lindenhof“
*** 2 *** 1. Weihnachtsmarkt in der „Goldbacher Siedlung“ (Gotha)
*** 3 *** Auf dem Weihnachtsmarkt am Schlachthof sah ich den besonderen Weihnachtsmann
*** 4 *** 7. Siebleber Adventsmarkt zum 2. Advent 2012
*** 5 *** Weihnachtsmarkt zum 2. Advent „Am schmalen Rain“
*** 6 *** Wundervoller "Orangerie-Weihnachtsmarkt" zum 5. Mal

___________________________________________________________
Weitere Beiträge von mir finden Sie in Übersicht: HIER !
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
1.536
Constanze Fuchs aus Gotha | 02.12.2012 | 18:37  
13.453
Uwe Zerbst aus Gotha | 02.12.2012 | 21:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige