Hautnah an den Trends

Weil ein Unterrichtsfach wie Informatik in einer zunehmend digitalisierten Welt eben nicht nur mit Lehrbüchern oder dem allgegenwärtigen Internet auskommt, hieß es am Freitag, dem 08.03.2013, für die Informatiker des 11er eA-Kurses der Arnoldischule:„Raus aus dem Trott – rein in die cebit.“
Die individuellen Interessen bestimmten das Besuchsprogramm – ob Open Source Software, Storage-Technologie bei IBM oder neue Smartphones und Tablet-PCs, Anregungen gab es zuhauf. Neben den aktuellen Themen Datensicherheit in der Cloud, Mobile Device Management, Robotik und 3D- Grafik nutzten wir die Möglichkeiten zur Teilnahme an Fachvorträgen und informierten uns über aktuelle Forschungsprojekte der Hochschulen und Universitäten. Letzteres war insbesondere für den aktuellen Jahrgang interessant, um mögliche Studien- oder Berufswege jenseits der Abiturprüfung auszuloten.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige