Im geographischen Zentrum deutscher Burgen

Drei Gleichen: Freudenthal | In der Wasserburg Kapellendorf sah ich eine Übersichtstafel aus der hervor ging, dass das Gebiet der „Drei Gleichen“ der geographische Mittelpunkt der deutschen Burgen ist.
Ein Grund mehr, diesen Flecken unseres Thüringens aufzusuchen. Gerne möchte man neben „Burgeroberungen“ auch gut in angenehmer Atmosphäre Essen und über das Erlebte plaudern. Da gibt es eine Reihe von nennenswerten Restaurants auf dem Weg von Arnstadt über Holzhausen, Mühlberg bis hin nach Wandersleben.

Unterhalb der Burg „Wandersleber Gleiche“ kommt man zum „Freudenthal“. Nachdem die alte Gaststätte nicht mehr als solche zu erhalten war, wurde einerseits ein neues Gebäude kleiner Kapazität erbaut und genutzt. Nun aber wird der Gast in der Scheune bewirtet sowie dem großen Hofbereich mit herrlichem Blick zur Wachsenburg.

Jedes Jahr treffen sich hunderte Radfahrer bei der „Burgenfahrt“ um diesen gastlichen Hof, kommen in einer Sternfahrt von Erfurt, Arnstadt, Gotha und vielen anderen (auch weiter entfernten) Orten.
Zur 38. Burgenfahrt 2011 gelang sogar ein Weltrekord (angeklickt weiter "Aktuelles") !

Hier möchte ich dem Leser mit einladenden Bildern des Innenhofes zum Besuch der Scheune des „Freudenthal“ locken:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige