Klassik-Konzert mit Werken von Salieri, Mozart, Beethoven und Haydn

Wann? 15.01.2015 20:00 Uhr

Wo? Kulturhaus, Ekhofplatz 3, 99867 Gotha DE
Gotha: Kulturhaus | Das bunte Treiben italienischer Marktplätze ist für Besucher sowohl Augen- als auch Ohrenschmaus. Kein Wunder also, dass sich so mancher Komponist von der pulsierender Atmosphäre hat anstecken lassen: So auch der Italiener und Wahl-Wiener Antonio Salieri, dessen lebhafte Ouvertüre aus seiner Oper „La Fiera di Venezia“ das zweite Klassik-Konzert der Thüringen Philharmonie Gotha am 15. Januar 2015 eröffnet.
Darauf folgt Mozarts viertes Violinkonzert KV 218. Mal scherzhaft spielend, mal ernst und ausdrucksvoll dialogisiert die Violine mit dem Orchester. Nach der Pause erklingt Beethovens Romanze für Violine und Orchester F-Dur. Das einsätzige Werk besticht vor allem durch seine lyrische Grundhaltung und sein virtuoses Violinspiel. Die beiden solistischen Parts übernimmt die in Salzburg geborene Koreanerin Byol Kang. 2013 an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin mit dem Konzertexamen abgeschlossen, gastierte sie bereits in der Berliner Philharmonie, Laeiszhalle Hamburg, Bremer Glocke, Nürnberger Meistersingerhalle, im Konzerthaus Wien und in der Carnegie Hall New York.

Das Konzert wird von Haydns berühmt-berüchtigter Sinfonie mit dem Paukenschlag beschlossen, dessen zweiter Satz bereits zur Uraufführung für Furore gesorgt hatte.

Konzertbeginn im Gothaer Kulturhaus ist um 20 Uhr. Karten gibt es (zu 15 € / 10 € ermäßigt) in der Tourist-Information in Gotha (Tel.: 03621-50 78 57 12), online unter www.proticket.de sowie an der Abendkasse. Schüler zahlen auf allen Plätzen nur 5 €.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige