Krönenden Abschluss der Europeade bildete die Künstlerin Ella Endlich

Am späten Nachmittag des 21.Juli 2013 gab die Sängerin Ella Endlich einen Gastauftritt zur 50.Europeade.Viele Zuschauer waren trotz glühenden Sonnenscheins auf dem Gothaer Neumarkt gekommen um die Künstlerin zu erleben.Bis dahin wußte ich nur,daß Ella Endlich die Tochter des Musikers Norbert Endlich ist,welcher im Mai mit Freund Holger Flesch als H&N ein geniales Comeback feierte.
Mit Liedern wie "Sommersonnenkinder","Meine beste Freundin ist ein Mann" oder "Ich will keine Schokolade" in Erinnerung an Trude Herr begeisterte Ella die Zuschauer.Man merkt gleich,daß die Künstlerin eine klassische Musicalausbildung absolvierte denn ihre Darbietung kommt gekonnt daher!
Im Anschluss an ihren Auftritt gab Ella Endlich noch geduldig den vielen Fans
Autogramme und freute sich über die positiven Kritiken zu ihrer Show.
Eine Dame sagte zu Ella,daß sie ihr sogar besser gefalle als Helene Fischer.
Dem kann ich nur zustimmen.Ella Endlich ist eine nette symphatische Künstlerin
die eine hoffendlich lange erfolgreiche Karriere vor sich hat und einen neuen Fan gewonnen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige