Musik zur Passion ( Karfreitag in Gothas Margarethenkirche )

Gar nicht so selten gehe ich in eine Kirche. Am liebsten bin ich dort zu einem Konzert. Viele habe ich da schon erleben dürfen und ganz tief genossen.

Zu Karfreitag in diesem Jahr zog es mich in Gothas Margarethenkirche zum Konzert mit Orgel und Gesang.

Freudig konnte ich feststellen, dass mehr als hundert Besucher mit mir zusammen dieses Konzert genießen wollten. Etwas eigenartig war es schon, nach vorn zum Altarraum zu sitzen und zu schauen, während hinter uns die Orgel und von der Orgelempore auch der Gesang die Kirche erklingen ließen.

Anziehend gestaltet war eine Spendenglocke und neen ihr die schriftliche Erläuterung mit der Bitte um Spenden. Der ganze Altarraum war – wie immer – schlicht und sehr ansprechend gestaltet.

Erstmals nahm ich Videos auf, indem das Stativ die Kamera nach hinten – zur Orgel – stellte und ich nur im Display hoffend verfolgen konnte, eine annehmbare Aufnahme zu schaffen.

War der Gesang auch klar und sehr angenehm, so muss ich gestehen, habe ich dennoch nicht viel verstanden – mich also von den Tönen tragen lassen.
Drei Ausschnitte habe ich Ihnen, liebe Leser zusammengestellt – hoffend, Sie können die Schönheit des Konzerts nachempfinden.

( Teil 01 )


( Teil 02 )


( Teil 03 )




_____________________________________________________________
Meine weiteren Beiträge finden Sie in Übersicht: HIER !
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige