Neues Glockengeläut in Seebergen eingeführt

Seebergen: St. Georg Kirche | Mit einem festlichen Gottesdienst am 11.9. wurde in Seebergen das neue Glockengeläut eingeführt. Dazu waren viele Gäste, auch aus den umliegenden Dörfern gekommen, die sich dieses Ereignis nicht entgehen lassen wollten. Durch eine im Turm postierte Kamera war es möglich, die Glocken im Altarraum der Kirche während des Geläutes zu zeigen. Die Festpredigt hielt Regionalbischof Reinhard Werneburg. Die Vorsitzende des Gemeindekirchenrates Petra Mänz stellte die vorläufige Läuteordnung vor, die der Gemeindekirchenrat vorerst entworfen hat. Nun soll Zeit sein, das Geläut erst einmal kennen zu lernen. In den nächsten Wochen werden weitere Vorschläge und Meinungen zur Gestaltung einer zukünftigen Läuteordnung gesammelt. So haben alle Seeberger jetzt Gelegenheit, sich dazu mit ihren Wünschen zu äußern. Schließlich haben sie viel dazu mit beigetragen, dass über Seebergen wieder ein vollständiges Geläut erklingt. Wie schön es ist, wenn sich Menschen zu einer gemeinsamen Aktion zusammen tun, zeigte auch das Festessen im Kirchgarten, zu dem alle Besucher eingeladen waren.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
13.445
Uwe Zerbst aus Gotha | 17.09.2011 | 18:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige