Pech oder falscher Ansatz ? – Dabei ist jeder Punkt ein Renner !

"Guillotine" im Festumzug 2010
(mit Video)
Für den Dienstag (23.04.) hatte ich eine Veranstaltung angeboten, in der ich auf die kulturellen Höhepunkte Gothas für das Rest-Jahr 2013 hinweisen wollte.

Zur Illustration dieser Höhepunkte unterlegte ich meine Ausführungen mit Fotos und Videos aus den gleichen Ereignissen der vergangenen Jahre. Dadurch wollte ich das Verständnis dafür schaffen und auch die Vielfalt und Schönheit des Erlebbaren rüberbringen.
Vom Ergebnis war es ein Erfolg, bedankten sich die Dagewesenen genau dafür und fühlten sich ein Stück mehr an das Leben und Erleben unserer Stadt angeschlossen.

Das bedeutet, dass der Ansatz damit nicht ganz falsch gewesen sein konnte. Ob die Werbungen (DIN-A4 Ankündigungen an mehreren Stellen im Wohngebiet) ausreichend und im Erscheinungsbild wirksam genug waren, muss ich im Nachhinein bezweifeln.

Einerseits ist mein Pech wohl, dass das Interesse an einer Information zu den kulturellen Höhepunkten (bis zum Jahresende) nicht gegeben ist – ich mein Interesse dafür nicht zum Ansatz für viele andere nehmen kann.
Andererseits liegt mein Pech aber auch an der Schwerfälligkeit potentieller Besucher. Obgleich sie den Aushang schon mehrmals oder gar täglich lasen, waren sie (darauf angesprochen) erstaunt, dass diese Veranstaltung sei – und hatten die unterschiedlichsten Begründungen, leider nicht teilnehmen zu können. (Meist höflich gezeigtes Desinteresse oder Vergesslichkeit.)

Die wenigen Besucher wollten das Angebot aber nutzen und fanden meine Schilderungen und bildhaften Darstellungen sowohl lebendig, interessant wie auch anschaulich die Anliegen der Ereignisse darstellend.
_________________________

Meine Höhepunkte-Übersicht enthielt:

*** 1 *** Gothardusfest / 03. - 05. Mai / Thema: „Begegnungen“
Dazu zeigte ich Ausschnitte und Fotos von 2010:



Auch wieder eine Vorfreude für das diesjährige „Gothardusfest“ mit seinem Umzug und dem daran anschließenden „Streitgespräch“ zwischen Schutzpatron der Stadt „Gothardus“ und dem „Landgrafen Balthasar“ – wieder mit politischen Spitzen gefüllt! – sowie dem anschließenden Ergießen von Gothaer-Brunnenwassern in die Wasserkunst, damit diese wieder fließe.

Für Kinder wird der "Lichterlauf" am Freitag schon DAS Ereignis sein, zumal abschließende ein Höhenfeuerwerk über Schloss Friedrichsthal (gegenüber der Orangerie) wieder einen besonderen Glanzpunkt setzen wird!

*** 2 *** 75 Jahre / Goldbacher Siedlung / 30. Mai – 02. Juni
Eine sicher sehenswerte Festivität, wenn man sich allein schon den jüngsten 1.Advents-Markt in Erinnerung holt und die große Bereitschaft und Aktivität der Siedler kennt.

*** 3 *** 50.EUROPEADE / 17. – 21. Juli
Neben dem interessanten (vorläufigen) Programmablauf wies ich auf die vorjährige Konstitutionsveranstaltung am 06.10.2012 im Gothaer Kulturhaus hin:
„Europina“ lud zur Gala für die „EUROPEADE 2013“

*** 4 *** Ekhof Festival / 28. Juni. – 24. August
Eine interessante wie vielfältige Anzahl von Veranstaltungen im Ekhof-Theater wird auch in diesem Jahr schnell ausverkauft sein, kommen doch die Festivalbesucher mit der Zeit aus ganz Deutscland.
Im vergangenen Jahr war das so:
Elefanten in Gothas „Ekhof-Theater“ zur Festivaleröffnung

*** 5 *** 13. Barockfest / 24. – 25. August
Wie es vergangenes Jahr war - hier:
............ Barockfest – gelungener eindrucksvoller Freitag(vor)abend
............ Barockfest – Samstag unser Schloss ins Mittelalter getaucht

*** 6 *** „Gotha glüht“ Motto: "vereint" / 17.Metallgestaltertreffen / 27. – 29. September
Im vorigen Jahr stand das Motto: „Dur und Moll“ und war es so zu erleben:
"Gotha glüht" unter dem Motto "Dur und Moll" (Buttermarkt)

*** 7 *** Gothaer Weihnachtsmärkte
............ Gothaer Projekt-Weihnachtsmarkt (29.11. – 15.12.)
............ (1.Advent) Weihnachten im Gothaer Best-Western Hotel „Der Lindenhof“
............ (1.Advent) 2. Weihnachtsmarkt in der „Goldbacher Siedlung“
............ Weihnachtsmarkt am Schlachthof
............ (2. Advent) 8. Siebleber Adventsmarkt
............ (2. Advent) Weihnachtsmarkt „Am schmalen Rain“
............ (3.Advent) Wundervoller "Orangerie-Weihnachtsmarkt" zum 6. Mal
Vom zuletzt erwähnten Weihnachtsmarkt 2012:
Wundervoller "Orangerie-Weihnachtsmarkt" zum 5. Mal

_____________________________________
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
3.050
Antje Hellmann aus Jena | 25.04.2013 | 10:11  
13.453
Uwe Zerbst aus Gotha | 26.04.2013 | 10:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige