Priesterweihe in Frankreich – Besuch im Schwesterkloster von St. Gabriel

Gruppenbild- Pater Mauritius,Pater Isaak,Metropolit Severius Moses,Bischof Philipp,Ministrant Damian
Anfang Februar hatte ich die Gelegenheit das Schwesterkloster vom Kloster St. Gabriel
(aus Altenbergen) in Frankreich zu besuchen.
In der Normandie zwei Stunden von Paris befindet sich dieses Kloster. Der große Moment für einen religiösen Menschen ist es, wenn er zum Priester geweiht wird.
Diesen Moment habe ich für die MEINANZEIGER – Leser in Bildern aufgezeichnet.
Nach der Priesterweihe gab es eine festliche Tischgemeinschaft im Kloster.
Familie, Freunde und die gesamte orthodoxe Kirchgemeinde freuten sich über den neuen
Priester der orthodoxen Kirche in Frankreich.
Das Kloster befindet sich auf einen Bauernhof. Eine Scheune wurde zu einer Kirche umgebaut.
Pater Isaak so heißt der neue Priester, der aktiv in der Seelsorge in ganz Frankreich aktiv sein wird. Am Tag der Priesterweihe wurde auch die neue
Ikonostase der Klosterkirche eingeweiht.
Wenn am 31. August 2014 die Klosterkirche in Altenbergen im Kloster St. Gabriel der Gottesmutter Maria geweiht wird, werden auch Gäste aus Frankreich, Kamerun (Afrika) und Polen zu Gast sein.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
Ines Heyer aus Saalfeld | 24.02.2014 | 10:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige