Residenzstadtball mit der Thüringen Philharmonie Gotha

Gotha: Stadthalle | Zum 1. Residenzstadtball lädt am 30.06.2012 die KulTourStadt Gotha GmbH in die Gothaer Stadthalle. Beginn der Veranstaltung ist 20:00 Uhr.

Bis in die 1990er Jahre hinein stellte der Orchesterball der Thüringen Philharmonie ein wichtiges gesellschaftliches Ereignis in Gotha dar. Diese langjährige Tradition soll 2012 mit einem Ball der Sonderklasse, dem „Residenzstadtball“, wieder zum Leben erweckt werden. Mit dieser Veranstaltung möchte die KulTourStadt Gotha GmbH in der festlich geschmückten Stadthalle Gotha einen stimmungsvollen Ballabend bieten und mit musikalischen und lukullischen Köstlichkeiten in der Stadt und der Region einen außergewöhnlichen Akzent setzen.

In Anlehnung an die Stadtmarke „Gotha adelt“ steht der Ball 2012 unter dem glanzvollen Motto „Gold und Silber“, dem Titel eines bekannten und beliebten Walzers von Franz Lehár. Dieses gleichsam musikalische Leitmotiv verleiht dem Abend auch sein Gepräge und sein einzigartiges Flair. In der allseits gerühmten Akustik einer der ältesten Konzert- und Festhallen Deutschlands entfaltet die Einheit von Musik und Raum ihre ganz besondere Strahlkraft.

Nach einer musikalischen Eröffnung spielt die Thüringen Philharmonie Gotha unter ihrem Chefdirigenten Stefanos Tsialis „live“ zum Tanz auf. Dabei beginnt der Ballabend mit einer gemeinsamen Polonaise aller Ballgäste unter Anleitung des Gothaer Tanzmeisters René Eckardt, die in den rauschenden, Titel gebenden Walzer „Gold und Silber“ überleitet. Im Wechsel von Walzer, Polka und Galopp lässt es sich anschließend bestens zu den vollen Orchesterklängen über das Parkett der Stadthalle schweben.

Anschließend wollen die Musiker in wechselnden Formationen als Streichorchester und Blasorchester mit unterschiedlichsten musikalischen Stilrichtungen die Gäste unterhalten und zum Tanzen einladen. Abwechselnd dazu wird die renommierte siebenköpfige Matthias Witt Band bis in die Nacht hinein für die passende schwungvolle Musik mit zeitlosen Tanzklassikern und aktuellen Chart-Hits sorgen.

Auch die Gaumenfreuden werden an diesem Ballabend nicht zu kurz kommen. Auf die Ballbesucher warten kleine Köstlichkeiten zum Begrüßungssekt, dann ein exquisites sommerliches Büffet mit zahlreichen kulinarischen Höhepunkten und später noch ein herzhafter wie auch süßer Mitternachtsimbiss.

Karten sind noch bis zum Veranstaltungstag in der Tourist-Information am Hauptmarkt 33 erhältlich. Eine Abendkasse ist nicht vorgesehen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige